Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Gladbach

2:2 - Gladbach holt einen Punkt in Marseille

08.11.2012 | 18:43 Uhr
Funktionen
2:2 - Gladbach holt einen Punkt in Marseille
Gladbach kämpft auswärts bei Olympique Marseille um Punkte in der Europa League. Foto: dapd

Marseille.  Nach einem 2:0-Sieg in Hinspiel tritt Borussia Mönchengladbach optimistisch zum Rückspiel bei Olympique Marseille an. Ein Sieg wäre wichtig, um den Kontakt zur Spitze der Gruppe C nicht zu verlieren. Unser Live-Ticker zeigt, wie sich die Fohlen schlagen.

Für die Fohlen-Elf von Trainer Lucien Favre kann die Auswärtsbegegnung mit Olympique Marseille zum Endspiel werden - verliert Gladbach wird die Luft auf Europas Bühne dünn. Damit dies nicht passiert setzt Gladbach auf seinen Torjäger Juan Arango. Der Venezolaner könnte zur Schlüsselfigur des Spiels werden.

So könnten sie spielen:

Gladbach: ter Stegen - Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez, Wendt - Marx, Nordtveit - Rupp, Herrmann, Arango - Hanke

Marseille: Mandanda - Fanni, Diawara, Lucas Mendes, Morel - Barton, Ben. Cheyrou - Amalfitano, Remy, A. Ayew - J. Ayew

Schiedsrichter: Ivan Kruzliak (Slowakei)

 

Außerdem spielt der VfB Stuttgart beim FC Kopenhagen. Für die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia ist das Spiel in Dänemark schon überlebenswichtig.

 

Hier geht's zu den Live-Tickern:

Marseille - Gladbach 2:2
Kopenhagen - Stuttgart 0:2
Die Konferenz
Kommentare
Aus dem Ressort
Hahn kehrt mit Borussia Mönchengladbach nach Augsburg zurück
Bundesliga
André Hahn freut sich auf die Bundesligapartie gegen seinen alten Klub und rechnet nicht mit vielen Pfiffen. Anderthalb Jahre spielte er in Augsburg.
Gladbach-Star Kruse profitiert von Raffael-Verletzung
Stürmer
Eigentlich hätte Max Kruse gegen Bremen gar nicht spielen sollen. Der Gladbacher Angreifer profitierte aber von der kurzfristigen Verletzung Raffaels.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
Der Effizienz sei Dank - Gladbach schlägt Werder mit 4:1
16. Spieltag
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich bis zum nächsten Jahr mit einem Heimsieg von seinen Fans - 4:1 gegen Werder Bremen.
Gladbach-Manager Eberl schließt Wintereinkäufe nicht aus
Neuzugänge
Trotz einer starken Hinserie mit nur drei Pflichtspielniederlagen könnte Borussia Mönchengladbach im Winter noch mal auf dem Transfermark zuschlagen.
Fotos und Videos
Gladbach schlägt Hertha BSC
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Bundesliga