Das aktuelle Wetter NRW 9°C
DFB-Pokal

Gladbach trifft auf Aachen - West-Schlager im DFB-Pokal

23.06.2012 | 17:19 Uhr
Gladbach trifft auf Aachen - West-Schlager im DFB-Pokal
Foto: imago

Danzig.  Am Rande der EM-Endrunde wurden die Erstrunden-Partien des DFB-Pokals der Saison 2012/2013 ausgelost. Borussia Mönchengladbach trifft auf Alemannia Aachen, Schalke 04 auf den 1. FC Saarbrücken. Cup-Verteidiger Borussia Dortmund muss beim FC Oberneuland antreten. Die Spiele im Überblick.

Cupverteidiger Borussia Dortmund trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Viertligisten FC Oberneuland aus Bremen. Schalke 04 muss beim Drittligisten 1. FC  Saarbrücken antreten. Borussia Mönchengladbach erwartet ein West-Duell mit Alemannia Aachen. Das ergab die Auslosung mit DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und Nationalspielerin Viola Odebrecht am Samstag im EM-Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Danzig.

Die einzigen beiden Sechstligisten zogen attraktive Lose: Der SV Falkensee-Finkenkrug, Gewinner des Brandenburg-Pokals, empfängt den VfB Stuttgart. Der FC Schönberg aus Mecklenburg darf sich auf ein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg freuen. Die erste Hauptrunde wird zwischen dem 17. und 20. August ausgespielt.
 

Das sind die Partien der ersten Runde des DFB-Pokals:

  • SG Sonnenhof Großaspach -  FSV Frankfurt
  • Hallescher FC - MSV Duisburg
  • FC Nöttingen - Hannover 96
  • Wormatia Worms - Hertha BSC
  • FC Oberneuland - Borussia Dortmund
  • 1. FC Heidenheim - VfL Bochum
  • SC Victoria Hamburg - SC Freiburg
  • SpVgg Unterhaching - 1. FC Köln
  • SV Falkensee-Finkenkrug - VfB Stuttgart
  • Karlsruher SC - Hamburger SV
  • VfR Aalen - FC Ingolstadt
  • Offenburger FV - FC St. Pauli
  • Arminia Bielefeld - SC Paderborn
  • Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern
  • 1. FC Saarbrücken - FC Schalke 04
  • FC Hennef 05 - 1860 München
  • VfB Lübeck - Eintracht Braunschweig
  • SV Sandhausen - FC Energie Cottbus
  • TSV Havelse - 1. FC Nürnberg
  • Rot-Weiss Essen - Union Berlin
  • SV Wilhelmshaven - FC Augsburg
  • FC Schönberg 95 - VfL Wolfsburg
  • Jahn Regensburg - FC Bayern München
  • Alemannia Aachen - Borussia Mönchengladbach
  • Chemnitzer FC - Dynamo Dresden
  • FC Carl Zeiss Jena - Bayer Leverkusen
  • Wacker Burghausen - Fortuna Düsseldorf
  • FC Erzgebirge Aue - Eintracht Frankfurt
  • Kickers Offenbach - SpVgg Greuther Fürth
  • Preußen Münster - Werder Bremen
  • SV Rossbach/Verscheid - FSV Mainz 05
  • Berliner Athletik Klub 07- 1899 Hoffenheim

mit dapd



Kommentare
23.06.2012
19:18
Gladbach trifft auf Aachen - West-Schlager im DFB-Pokal
von klaig | #1

MSV ... Ich würde sooooo.... gerne noch mal nach Berlin fahren. Ich bin 65 und würde das gern noch mal erleben;-)

Aus dem Ressort
Gomez siegt bei Startelf-Comeback - Juve und Rom vorne
Fußball
Der AC Florenz hat beim Startelf-Comeback von Mario Gomez in der italienischen Serie A seinen vierten Saisonsieg gefeiert. Die Fiorentina, bei dem Gomez erstmals seit seiner Verletzung vor zwei Monaten in der Liga wieder von Beginn an spielte, gewann 2:1 (1:1) bei Hellas Verona.
DFB-Frauen besiegen England in Wembley 3:0
Fußball
Bei ihrem ersten Auftritt im Fußball-Tempel Wembley hat sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft von ihrer besten Seite gezeigt. Zum Jahresabschluss feierte der Europameister in London gegen England einen 3:0 (3:0)-Erfolg.
RWE trifft im Pokal-Halbfinale auf den FC Kray
Pokal-Nachlese
Rot-Weiss Essen hat sich bei der Konkurrenz eine Menge Respekt erarbeitet in den vergangenen Wochen. Zurecht, muss man sagen, denn eine riesige Erfolgswelle hat sie an die Tabellenspitze der Fußball-Regionalliga gespült. Und im Verbandspokal sind die Essener ebenfalls noch im Rennen.
Wie Schalkes neues System funktioniert
Das neue System
Der FC Schalke 04 hat beim 3:2 gegen den VfL Wolfsburg anders als bisher gespielt: 3-5-2 beim Spiel nach vorne und mit einer Fünferkette verteidigt, wenn der Gegner angegriffen hat. Einige Spieler haben davon ganz besonders profitiert.
Schalke-Trainer Di Matteo beweist Flexibilität und Geschick
Kommentar
Mit seiner Systemumstellung hat Schalkes Trainer Roberto Di Matteo beim 3:2-Sieg gegen den VfL Wolfsburg einen wichtigen Akzent gesetzt. Er hat die Mannschaft zum Sieg gecoacht - dafür wurde er geholt. Ein Kommentar.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen