Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Transfer

Gladbach holt Hoffenheims Mlapa

24.05.2012 | 11:05 Uhr
Gladbach holt Hoffenheims Mlapa
Gladbachs Neuzugang Peniel Mlapa (l.) soll mit seiner Bundesligaerfahrung die Offensive stärken.Foto: AFP

Gladbach.  Borussia Mönchengladbach hat den 21-jährigen Peniel Mlapa verpflichtet. Der U21-Nationalspieler hat einen Vertrag bis 2016 unterschrieben.

Borussia Mönchengladbach hat den deutschen U21-Nationalspieler Peniel Mlapa von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 21 Jahre alte Stürmer erhält bei den Fohlen einen Vierjahresvertrag (bis 30. Juni 2016). Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

Mlapa soll die Offensive der Gladbacher bereichern

Mlapa absolvierte bisher 54 Bundesligaspiele (5 Tore) für 1899 Hoffenheim und 23 Zweitligaspiele (6 Tore) für 1860 München. In der deutschen U21-Nationalmannschaft kam er in 14 Länderspielen (8 Tore) zum Einsatz. „Peniel Mlapa ist ein junger Spieler mit Bundesligaerfahrung und großem Potenzial , der unsere Offensive bereichern wird“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.



Kommentare
Aus dem Ressort
Platini gibt Entscheidung zu FIFA-Kandidatur bekannt
Fußball
Im Spielerparadies Monaco will Michel Platini nach langer Bedenkzeit die Karten für seine Zukunft aufdecken.
MSV Duisburg verpflichtet Enis Hajri bis zum Saisonende
MSV
Verteidiger Enis Hajri erhält beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2014/15. Er soll die Lücke schließen, die nach den Ausfällen von Erik Wille und Pierre De Wit entstanden ist. Gelingt ihm das gut, könnte er dem MSV Duisburg sogar länger erhalten bleiben.
Keller fordert Tempo im Schalke-Training - Boateng fehlt
Training am Mittwoch
Auch am Dienstag fehlte Kevin-Prince Boateng beim Training des FC Schalke 04. Ob der angeschlagene Mittelfeldspieler am Samstag im Topspiel gegen den FC Bayern mitspielen kann, ist inzwischen mehr als fraglich. Ralf Fährmann und Joel Matip kehrten auf den Rasen zurück.
Europas Fußballer des Jahres - Neuer vor "tollem Duell"
Fußball
Mit seiner größten persönlichen Ehrung würde Manuel Neuer die Bayern-Ikonen Sepp Maier und Oliver Kahn überflügeln. Im noblen Grimaldi Forum von Monaco will der Weltmeister als erster deutscher Torwart überhaupt die Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres in den Händen halten.
"Spiel der Schande": Erste Kritik an Coach van Gaal
Fußball
Nach dem "Spiel der Schande" gab es erste Kritik am neuen United-Trainer Louis van Gaal. Trotz neun verletzter Spieler hatte der ehemalige Bayern-Coach die meisten seiner einsatzbereiten Stammspieler zu Hause gelassen.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?