Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Nationalelf

Gesucht: Nachwuchsstürmer für das DFB-Team von Joachim Löw

10.09.2012 | 13:28 Uhr
Schon bei der EM waren Mario Gomez und Miroslav Klose die einzigen echten Mittelstürmer im DFB-Team.Foto: imago

Essen.  Miroslav Klose trifft nicht mehr und Mario Gomez ist verletzt. Bundestrainer Löw fehlen die Alternativen im Sturm. Die Gründe: Systemumstellung, Transferpolitik und neue Idole.

Der Kader der Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele gegen die Färöer Inseln (3:0) und am Dienstag gegen Österreich (20:30 Uhr/ live im DerWesten-Ticker) besteht aus 22 Mann. Man könnte meinen, dass Bundestrainer Löw also aus dem Vollen schöpft. Während im offensiven Mittelfeld nahezu ein personelles Überangebot herrscht, wurde im Sturm nach der Verletzung von Mario Gomez lediglich Miroslav Klose nominiert - aus Mangel an Alternativen.

Mit dem offensiven 4-1-4-1-System, das Löw gegen die Nummer 154 der Fifa-Weltrangliste spielen ließ, sollte die „Sturmflaute“ im DFB-Team umgangen werden. Mit Marco Reus, Mario Götze, Thomas Müller und Mesut Özil drängten gleich vier Spieler immer wieder in die Sturmspitze neben Lazio-Legionär Klose.

Haben wir ein Stürmer-Problem?

Assistenztrainer Hans-Dieter Flick sieht in absehbarer Zeit keine Alternative, „weil derzeit niemand sonst in unser Positionsprofil passt“. In der Montagsausgabe der „Frankfurter Rundschau“ sagt Flick: „Schauen Sie sich in der Bundesliga um: An typischen Zentrumsstürmern mangelt es.“

Woran liegt das? Früher zeichnete dich der deutsche Fußball vor allem durch seine Vorzeige-Stürmer wie Jürgen Klinsmann, Gerd Müller oder Horst Hrubesch aus. Doch die Zeiten und die Spielsysteme ändern sich. Vor einem breiten offensiven Mittelfeld steht häufig nur noch ein klassischer Mittelstürmer.

Bundesliga setzt auf ausländische Stürmer

Nicht nur das moderne Spielsystem, auch die Einkaufspolitik der Bundesligavereine ist Löws Problem. Die Spitzenklubs setzen auf Angreifer aus dem Ausland. Beim FC Bayern stürmt der Kroate Mario Mandzukic, beim BVB ist der Pole Robert Lewandowski die Nummer eins im Sturm - und hinter ihm muss das deutsche Sturmtalent Julian Schieber mit wenigen Einsatzzeiten auskommen. Bei Schalke macht Torschützenkönig Huntelaar die Treffer , in Gladbach geht mit Luuk de Jong ebenfalls ein Niederländer auf Torejagd .

Deutschlands Sturmnachwuchs

Eine Ursache, warum wenige hochklassige Angreifer nachkommen, erklärt Flick damit, dass es im Fußball inzwischen andere Idole gebe. „Mein Vorbild war Gerd Müller. Heutzutage heißen die Vorbilder Özil, Reus, Götze, Messi. Denen eifern die meisten Kids nach.“

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Gesucht: Nachwuchsstürmer für das DFB-Team von Joachim Löw
    Seite 2: Wer wird der neue Müller oder Klinsmann?

1 | 2

Kommentare
09.10.2012
12:46
Gesucht: Nachwuchsstürmer für das DFB-Team von Joachim Löw
von lightmyfire | #8

Gomez hin Gomez her. Er muss wieder fit werden und dann sehen wir weiter. Der FCB holte Mandzukic und Pizarro nicht als Strafe für Gomez auch wenn das...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
VfL spielt 2:2 in Münster - Wende im Poker um Gregoritsch?
Testspiel
Laut Medienberichten will Bayer Leverkusen drei Millionen Euro für Michael Gregoritsch zahlen. Gegen Münster spielte der VfL Bochum 2:2 (1:0).
Warum der DFB mit Steffi Jones als Trainerin Wagemut beweist
Kommentar
Spätestens bei den Olympischen Spielen wird Steffi Jones Silvia Neid als Trainerin der Frauen-Nationalelf beerben. Erfahrung als Coach hat sie nicht.
MSV Duisburg besiegt Albaniens Meister nach Tor von Dausch
Testspiel
Zweitligist MSV Duisburg hat auch das fünfte Testspiel der Vorbereitung ohne Gegentreffer gewonnen. Albaniens Meister war aber ein harter Prüfstein.
Bayern peilt vierten Titel in Folge an - das wäre Rekord
Bayern München
Bayern Münchens oberstes Ziel heißt auch in der neuen Saison Meisterschaft. Neuzugang Douglas Costa soll zunächst Sorgenkind Franck Ribéry ersetzen.
Erstes öffentliches Schalke-Training ohne Matip und Platte
Trainingsauftakt
Für Fußball-Bundesligist Schalke 04 geht es am Donnerstag auf den Platz. Trainer André Breitenreiter stehen dabei aber nur zwölf Profis zur Verfügung.
article
7081253
Gesucht: Nachwuchsstürmer für das DFB-Team von Joachim Löw
Gesucht: Nachwuchsstürmer für das DFB-Team von Joachim Löw
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gesucht-nachwuchsstuermer-fuer-das-dfb-team-von-joachim-loew-id7081253.html
2012-09-10 13:28
Nationalelf,Nationalmannschaft,DFB,Joachim Löw,Stürmer,Miroslav Klose,Nachwuchs,Mario Gomez,Horst Hrubsch
Fußball