Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Früherer Freiburg-Trainer Volker Finke wird 65

22.03.2013 | 09:20 Uhr
Funktionen

Der langjährige Bundesliga-Trainer Volker Finke feiert am Sonntag seinen 65. Geburtstag. Der gelernte Studienrat sorgte vor allem als Trainer des SC Freiburg für Aufsehen.

Köln (SID) - Der langjährige Bundesliga-Trainer Volker Finke feiert am Sonntag seinen 65. Geburtstag. Der gelernte Studienrat für Sport, Sozialkunde und Mathematik sorgte vor allem als Trainer des SC Freiburg für Aufsehen. Zuletzt war Finke in Deutschland von Februar 2011 bis März 2012 als Sportdirektor beim 1. FC Köln tätig.

Nachdem er den Dorfverein TSV Havelse überraschend in die 2. Bundesliga geführt hatte, übernahm Finke 1991 Freiburg. Seine bis 2007 dauernde Amtszeit mit drei Erstliga-Aufstiegen und zwei Qualifikationen für den UEFA-Pokal als Höhepunkten ist bis heute die längste eines Trainers im deutschen Profi-Fußball.

Zurück in die Öffentlichkeit drängt Finke aber nicht. "Mir geht es sehr gut. Ich mache sehr viele Dinge, aber im Gegensatz zu früher muss ich dazu nichts mehr erzählen", sagte er auf Anfrage des SID.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Lazio bleibt auf Rang drei durch 2:2 bei Inter Mailand
Fußball
Miroslav Klose hat mit Lazio Rom den Rückstand als Dritter der italienischen Serie A auf Stadtrivale AS Rom nicht verkürzen können. Lazio musste sich...
Der letzte RWE-Trainer in der Bundesliga wird 70
Hermann Erlhoff
Hermann Erlhoff war in den goldenen 70er Fußballjahren erst als Abwehrspieler, später als Coach an der Hafenstraße tätig. Heute wird er 70 Jahre alt.
Fortuna Düsseldorf zwischen Druck und einem guten Gefühl
Zwischenfazit
Durch den Sieg gegen Berlin bleibt die Fortuna oben dran. Der dritte Heimsieg vor der Winterpause konnte aber spielerische Probleme nicht überdecken.
VfL erhofft sich eine unbeschwerte Perspektive von Verbeek
Verbeek-Kommentar
Gertjan Verbeek wird Neururer-Nachfolger beim VfL Bochum. Er hat genug Zeit, die Mannschaft kennenzulernen und nach oben zu führen. Ein Kommentar.
Der MSV Duisburg bewegt sich auf einem schmalen Grat
MSV-Fazit
Die Zebras boten beim 1:1 gegen Mainz II nur Magerkost und kassierten Pfiffe. Dabei steht der MSV viel besser da als in der Vorsaison.
Fotos und Videos
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Bochum spielt wieder 1:1
Bildgalerie
2. Liga