Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball

Früherer Augsburger Drobny stirbt mit 32 Jahren

28.12.2012 | 17:07 Uhr

Der frühere Augsburger Fußball-Profi Vaclav Drobny ist in seiner Heimat Tschechien bei einem tragischen Unfall mit dem Schlitten ums Leben gekommen.

Spindlermühle (SID) - Der frühere Augsburger Fußball-Profi Vaclav Drobny ist in seiner Heimat Tschechien bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der 32 Jahre alte Ex-Nationalspieler prallte beim Schlittenfahren im Wintersportort Spindlermühle gegen einen Baum und erlag zwei Stunden später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

"Leider ist es wahr. Es ist eine große Tragödie", sagte ein Freund Drobnys dem Internetportal isport.cz. Der Innenverteidiger hatte in der Saison 2007/08 15 Zweitligaspiele für den FC Augsburg bestritten und dabei ein Tor erzielt. Für Tschechiens Nationalmannschaft kam er 2004 unter Karel Brückner zu zwei Einsätzen. 2011 beendete Drobny mit nur 30 Jahren seine Karriere und war zuletzt als TV-Experte im tschechischen Fernsehen tätig.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Niederlande
38%
Argentinien
39%
Egal, Deutschland wird sowieso Weltmeister.
23%
2568 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Merkel bangt und feiert mit
Bildgalerie
WM-Finale
Weltmeister! - So feiert Siegen
Bildgalerie
WM-Finale
Aus dem Ressort
Hunderttausende im schwarz-rot-goldenen Fußballrausch
Fußball
"Schlaaaaand!!!" Hunderttausende Fußballfans haben in der Nacht zu Montag ihr Sommermärchen-Happy-End gefeiert. Um Punkt 23:36 Uhr lagen sich wildfremde Menschen auf Straßen, in Kneipen, in Stadien und Biergärten jubelnd in den Armen.
Schalke feiert seine Weltmeister Höwedes und Draxler
Weltmeister
Nach Berni Klodt, Helmut Kremers und Norbert Nigbur feiert der FC Schalke 04 seine Weltmeister vier und fünf. Benedikt Höwedes und Julian Draxler holten mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 13. Juli 2014 den Titel in Rio de Janeiro.
Joker Götze schießt Deutschland zum vierten WM-Titel
Fußball
W E L T M E I S T E R - Joachim Löw hat mit den deutschen Fußballern in einem packenden WM-Finale die Titelmission in Brasilien vollendet. Um 19.04 Uhr Ortszeit reckte Kapitän Philipp Lahm im goldenen Konfettiregen den Weltpokal in die Höhe.
Weltmeister Schweinsteiger dankt Uli Hoeneß nach Titelgewinn
DFB-Reaktionen
Deutschland ist zum vierten Mal Fußball-Weltmeister! Nach dem 1:0-Erfolg über Argentinien in der Verlängerung dachte Manuel Neuer zuerst an die DFB-Stars, die wegen Verletzungen nicht in Brasilien dabei sein konnten. Bastian Schweinsteiger bedankte sich bei Uli Hoeneß im ARD-Interview. Die Stimmen.
Von Müller bis Götze - Die 18 goldenen Tore bis zum WM-Titel
Weltmeister
Mit Thomas Müllers Elfmetertor fing das deutsche WM-Märchen am 16. Juni 2014 beim 4:0 gegen Portugal an - und am 13. Juli 2014 gelang Mario Götze im Finale gegen Argentinien der Weltmeister-Glücksschuss zum 1:0 in der Verlängerung.
Weitere Nachrichten aus dem Ressort