Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Wechsel

Frings wechselt zu Klinsmann-Klub nach Kanada

30.06.2011 | 11:49 Uhr
Funktionen
Torsten Frings schließt sich dem Klinsmann-Klub FC Toronto in Kanada an. Foto: imago

Bremen.  Ex-Nationalspieler Torsten Frings lässt seine Karriere in Kanada ausklingen. Der 34-jährige ehemalige Nationalspieler hat einen Zweijahresvertrag beim FC Toronto unterschrieben.

Die Sommer-Transfers 2011/2012

Ex-Nationalspieler Torsten Frings wird in den nächsten zweieinhalb Jahren für den FC Toronto in der Major League Soccer (MLS) in Nordamerika spielen. Das gab der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen nach Ende der vergangenen Saison nicht verlängert worden war, auf seiner Homepage bekannt. In Toronto trifft der 34 Jahre alte Frings auf einen alten Bekannten: Der ehemaliger Bundestrainer Jürgen Klinsmann ist als Berater für den MLS-Klub tätig. Toronto nahm außerdem den ehemaligen niederländischen Nationalspieler Danny Koevermans unter Vertrag.

"Ich hatte mehrere Anfragen aus Europa, Amerika und den Emiraten, auch aus der Bundesliga. Obwohl einige zwar interessant und auch lukrativer gewesen wären, hat mich die Herausforderung Amerika mit Abstand am meisten gereizt", schrieb Frings: "Beim Toronto FC hat mich das Gesamtpaket überzeugt. Eine Stadt mit hoher Lebensqualität in einem tollen Land, volle Stadien, ein professionelles Umfeld und die Vision des Vereins, die ich in zentraler Rolle mitgestalten kann. Deshalb habe ich auch für 2,5 Jahre unterschrieben."

Frings wird voraussichtlich erstmalig gegen den FC Dallas am 21. Juli vor heimischen Publikum zum Einsatz kommen, da das Transferfenster der MLS erst am 15. Juli öffnet. (sid)

Kommentare
30.06.2011
14:34
Frings wechselt zu Klinsmann-Klub nach Kanada
von ruhrpottfan | #2

den rolli bitte nicht vergessen.

30.06.2011
14:23
Frings wechselt zu Klinsmann-Klub nach Kanada
von Zebra1982 | #1

Frings für Deutschland!

Aus dem Ressort
Aachen kauft Tivoli - Kritik vom Bund der Steuerzahler
Fußball
Die Stadt Aachen hat das neu gebaute Tivoli-Stadion des Traditionsclubs Alemannia Aachen für einen Euro gekauft, teilte die Stadt nach dem Notartermin...
Stadt Aachen kauft Alemannia-Stadion für einen Euro
Finanzkrise
Der Bau des Tivoli-Stadions trieb den Traditionsklub Alemannia Aachen in die Finanzmisere. Nun trägt die Stadt die Verantwortung für das Bauwerk.
Figo fordert Blatter - Van Praag offerierte Beraterjob
Fußball
Im bizarren Machtkampf um das Amt als FIFA-Präsident hat Joseph Blatter den nächsten Konkurrenten bekommen - und dieser Name lässt die Herzen vieler...
Die Bayern sind mit ihrem Vorsprung noch nicht zufrieden
Tabellenführung
Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga. Aktuell liegt der Rekordmeister elf Punkte vor Verfolger Wolfsburg, reichen tut ihnen das nicht.
Geht die Talfahrt des BVB in der Rückrunde weiter?
Pro & Contra
Die Vorrunde war für Borussia Dortmund eine zum Vergessen. Schafft es die Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte, das Ruder herumzureißen?
article
4821633
Frings wechselt zu Klinsmann-Klub nach Kanada
Frings wechselt zu Klinsmann-Klub nach Kanada
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/frings-wechselt-zu-klinsmann-klub-nach-kanada-id4821633.html
2011-06-30 11:49
Fußball