Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Frings mit Toronto kanadischer Meister

24.05.2012 | 08:30 Uhr

Torsten Frings hat mit Toronto FC die kanadische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Im Rückspiel um den Titel besiegte der Klub aus die Vancouver Whitecaps mit 1:0 (Hinspiel 1:1).

Toronto (SID) - Torsten Frings hat mit Toronto FC die kanadische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Im Rückspiel um den Titel besiegte der Klub aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) den Ligakonkurrenten Vancouver Whitecaps mit 1:0 (Hinspiel 1:1). Toronto qualifizierte sich damit wie in der vergangenen Saison für die Champions League der Concacaf-Region (Nord- und Mittelamerika, Karibik). Die kanadische Meisterschaft wird getrennt von den Spielen der MLS als Mini-Turnier ausgetragen, für den Frings-Klub ist es der vierte Sieg nacheinander.

In der MLS hat Toronto seine ersten neun Saisonspiele verloren - ein Negativrekord. Wegen einer Schulterverletzung und Oberschenkelproblemen kam Frings bislang nur auf vier Einsätze - im Rückspiel um den kanadischen Titel spielte er allerdings 90 Minuten durch. In der gerade abgelaufenen Saison der Concacaf-Champions-League hatte Toronto immerhin das Halbfinale erreicht - in der MLS ist der 2007 gegründete Klub dagegen noch kein einziges Mal in die Play-offs eingezogen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Aus dem Ressort
Schalke-Manager Heldt schützt Draxler - "Das war ein Reflex"
Platzverweise
Der FC Schalke 04 beendete das Spiel gegen Eintracht Frankfurt zu neunt. Kevin-Prince Boateng und Julian Draxler waren vom Platz geflogen. Nach dem 2:2 schützte Manager Horst Heldt vor allem den 21-jährigen Draxler: "Das ist schon ganz anderen passiert."
Aogos Schalke-Klartext - "Wir kriegen ne sehr gute Elf hin"
Aogo
Nach dem 2:2 gegen Eintracht Frankfurt sprach Dennis Aogo vom FC Schalke 04 offen über die Platzverweise von Kevin-Prince Boateng und Julian Draxler, über die Personalsituation und den verkorsten Start. "Es war ein unglücklicher Nachmittag für uns", sagte Aogo.
Huntelaar warnt S04 - "Aufholjagd klappt nicht jedes Jahr"
Stimmen
Nach dem 2:2 gegen Eintracht Frankfurt fiel den Profis des FC Schalke 04 die Spielanalyse schwer. Aushilfskapitän Klaas-Jan Huntelaar sprach von einer "guten Aufholjagd", warnte seine Mitspieler aber auch. Wir haben die Stimmen zum verrückten Unentschieden gesammelt.
HSV trotzt Bayern Remis ab - Paderborn Tabellenspitze
Fußball
Zum Einstand von Trainer Josef Zinnbauer hat Krisen-Club Hamburger SV dem FC Bayern München den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verwehrt.
Real Madrid feiert 8:2-Schützenfest in La Coruna
Fußball
Real Madrid hat sich in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Frust über den schwachen Saisonstart von der Seele geschossen.