Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Frings-Klub gewinnt in der Champions League

26.09.2012 | 08:57 Uhr
Funktionen

Ohne Torsten Frings hat der FC Toronto den ersten Sieg seit acht Wochen gefeiert und seine Chance auf das Viertelfinale der CONCACAF-Champions-League gewahrt.

San Miguel (SID) - Ohne den früheren Fußball-Nationalspieler Torsten Frings hat der FC Toronto den ersten Sieg seit acht Wochen gefeiert und seine Chance auf das Viertelfinale der CONCACAF-Champions-League gewahrt. Im dritten Gruppenspiel setzten sich die Kanadier mit 3:0 (2:0) beim noch punktlosen CD Aguila aus El Salvador durch. Toronto-Kapitän Frings fällt wegen einer Hüftverletzung für den Rest der Saison aus.

Der Amerikaner Quincy Amarikwa (16.) hatte für die Führung gesorgt, Terry Dunfield (40./86.) machte den ungefährdeten Sieg perfekt. Toronto ist vor dem letzten Vorrundenspiel Zweiter der Gruppe 1, nur das beste Team zieht in die nächste Runde ein. Am 24. Oktober brauchen die Kanadier gegen Spitzenreiter Santos Laguna aus Mexiko einen Sieg mit mehr als zwei Toren Differenz.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Star Marco Reus schrammt an Vorstrafe vorbei
Geblitzt
Fußball-Star Marco Reus fährt seit fünf Jahren Auto, hat aber nie den Führerschein gemacht. Dafür kassierte er einen Strafbefehl über 540.000 Euro.
Marco Reus hat Glück gehabt
Führerschein-Affäre
Ist Marco Reus ein großer dummer Junge? Oder einer, der die Bodenhaftung so sehr verloren hat, dass er für irdische Pflichten nicht mehr empfänglich...
Am Ende wird es doch noch eine gute Hinrunde für Schalke 04
Kommentar
Trotz der langen Verletztenliste ist Schalke auf dem besten Weg, die Hinrunde noch mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Ein Kommentar.
Bei Schalke stimmt die Mentalität wieder
Analyse
Der Sieg in Paderborn wurde „über den Kampf erarbeitet“, erklärt Schalkes Trainer Di Matteo. Das zeigt, dass die Mentalität der Mannschaft stimmt.
Rückt Tah bei Fortunas Jahresausklang auf die Sechs?
Vorbericht
Im letzten Punktspiel des Jahres soll heute Abend ein Sieg gegen Berlin her. Die Doppel-Sechs mit Pinto und Avevor fällt aus. Bomheuer hat Grippe.