Frankreich kassiert 3:4-Heimniederlage gegen Belgien

Frankreich hat in einem Fußball-Testspiel eine Heimniederlage gegen Belgien kassiert. Die Franzosen unterlagen im Pariser Stade de France dem Nachbarn mit 3:4 (0:2).

Paris.. Marouane Fellaini (17./42.) mit einem Doppelpack vor der Pause, Radja Nainggolan (50.) und Eden Hazard (54./Elfmeter) sorgten für die eigentlich beruhigende Führung für das Team von Trainer Marc Wilmots. Mathie Vlbuena (53./Elfmeter) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:3 geschafft. Erst in der Schlussphase gestalteten die Franzosen das Ergebnis erträglicher. Doch die Tore von Nabil Fekir (89.) und Dimitri Payet (90.+1) kamen viel zu spät für die enttäuschenden Gastgeber.