Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fortuna-Splitter

Veith ist Pröppers Nachfolger im Fortuna-Aufsichtsrat

23.08.2012 | 22:42 Uhr
Veith ist Pröppers Nachfolger im Fortuna-Aufsichtsrat
Die Anzeigetafel in der Düsseldorfer Arena.Foto: Uwe Schaffmeister / WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Dr. Christian Veith ist neues Mitglied im neunköpfigen Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf. Er folgt auf Dr. Heinrich Pröpper. Außerdem geht es in den Fortuna-Splittern um den Flug nach Augsburg und um Bruno Soares.

ANREISE: Um 11 Uhr wird heute für rund 90 Minuten an der Arena noch einmal trainiert. Nach dem Mittagessen geht es für die Fortuna-Kicker gegen 15 Uhr per Flugzeug nach München, von dort mit dem Bus nach Augsburg, wo vor dem Bundesliga-Start beim FCA am Samstag (15.30 Uhr, Arena, live im DerWesten-Ticker) übernachtet wird.

*

AUFSICHTSRAT: Der neunköpfige Aufsichtsrat ist erstmals seit fünf Monaten wieder komplett besetzt. Der ehemalige IDR-Chef Dr. Heinrich Pröpper hatte im März bekanntlich sein Mandat niedergelegt. Der Wahlausschuss bestimmte nun Dr. Christian Veith als Nachfolger. Der Managing Director der Unternehmensberatung Boston Consulting Group hatte sich vor drei Jahren für einen Posten im Fortuna-Kontrollgremium beworben, zählte aber damals zur „Sportfive-Gruppe“ um den ehemaligen Sparkassen-Chef Hans Schwarz. Der versuchte mit einem neuen Vermarkter bei der Fortuna einzusteigen. Der Klub hatte allerdings bereits einen Vertrag mit dem derzeitigen Schweizer Vermarkter Infront abgeschlossen. Veith war nach eigener Aussage, ebenso übrigens wie Ex-Henkel-Aufsichtsratschef Albrecht Woeste, für den geplanten Coup von Schwarz verbal „verhaftet“ worden.

*

RÜCKKEHR: Voraussichtlich Mittwoch wird Fortunas Innenverteidiger Bruno Soares nach überstandenem Sehnenriss im Hüftbeuger wieder ins Mannschaftstraining der Fortuna-Kicker einsteigen. Der Brasilianer hatte sich beim 1:0-Testsieg bei Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen am 27. Juli ohne Gegnereinwirkung verletzt. Am kommenden Mittwoch hätte Bruno Soares wegen der Verletzung fast sechs Wochen ausgesetzt.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
3:0 in Aue - Fortuna Düsseldorf gelingt der erste Saisonsieg
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf hat beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende eingeleitet und nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart den ersten Sieg eingefahren. Beim 3:0-Auswärtserfolg am Samstag traf Erwin Hoffer doppelt. Auch Charlison Benschop trug sich in die Torschützenliste ein.
Fortuna sucht in Aue den Pfad aus der Talsohle
Vor dem Spiel in Aue
Beim noch punktlosen Schusslicht Erzgebirge Aue will Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Samstag die Trendwende einläuten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fortuna bis zum Ende der Transferperiode am Montag personell noch einmal nachbessert.
Fortuna Düsseldorf sucht in Aue den Ventilöffner
Vorbericht
Fortuna Düsseldorf will am Samstag beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende einleiten nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart. Wir schauen auf die einzelnen Mannschaftsteile der Düsseldorfer und zeigen, wo es Chancen gibt und wo es noch hapert im Fortuna-Kader.
Fortunas Benschop kämpferisch - „Ich bin ein Gewinnertyp“
Benschop
Vor der Parie in Aue ist die Stimmung bei Fortuna Düsseldorf alles andere als ansgespannt. Beispielhaft: Charlison Benschop, der auf eine Rückkehr in die Startelf pocht und jede Menge Optimismus verbreitet. "Wir haben die Woche über gut gearbeitet und sind bereit für das Duell mit Aue."
Mathis Bolly musste das Fortuna-Training abbrechen
Splitter
Das Verletzungspech bleibt Fortuna Düsseldorf treu. Sowohl Mathis Bolly als auch Adam Bodzek konnten wegen Blessuren nicht voll mittrainieren. Dafür kehrten Timm Golley und Tugrul Erat zurück ins Mannschaftstraining. Kurznachrichten aus dem Fortuna-Lager.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna