Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fortuna-Splitter

Veith ist Pröppers Nachfolger im Fortuna-Aufsichtsrat

23.08.2012 | 22:42 Uhr
Veith ist Pröppers Nachfolger im Fortuna-Aufsichtsrat
Die Anzeigetafel in der Düsseldorfer Arena.Foto: Uwe Schaffmeister / WAZ FotoPool

Düsseldorf.  Dr. Christian Veith ist neues Mitglied im neunköpfigen Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf. Er folgt auf Dr. Heinrich Pröpper. Außerdem geht es in den Fortuna-Splittern um den Flug nach Augsburg und um Bruno Soares.

ANREISE: Um 11 Uhr wird heute für rund 90 Minuten an der Arena noch einmal trainiert. Nach dem Mittagessen geht es für die Fortuna-Kicker gegen 15 Uhr per Flugzeug nach München, von dort mit dem Bus nach Augsburg, wo vor dem Bundesliga-Start beim FCA am Samstag (15.30 Uhr, Arena, live im DerWesten-Ticker) übernachtet wird.

*

AUFSICHTSRAT: Der neunköpfige Aufsichtsrat ist erstmals seit fünf Monaten wieder komplett besetzt. Der ehemalige IDR-Chef Dr. Heinrich Pröpper hatte im März bekanntlich sein Mandat niedergelegt. Der Wahlausschuss bestimmte nun Dr. Christian Veith als Nachfolger. Der Managing Director der Unternehmensberatung Boston Consulting Group hatte sich vor drei Jahren für einen Posten im Fortuna-Kontrollgremium beworben, zählte aber damals zur „Sportfive-Gruppe“ um den ehemaligen Sparkassen-Chef Hans Schwarz. Der versuchte mit einem neuen Vermarkter bei der Fortuna einzusteigen. Der Klub hatte allerdings bereits einen Vertrag mit dem derzeitigen Schweizer Vermarkter Infront abgeschlossen. Veith war nach eigener Aussage, ebenso übrigens wie Ex-Henkel-Aufsichtsratschef Albrecht Woeste, für den geplanten Coup von Schwarz verbal „verhaftet“ worden.

*

RÜCKKEHR: Voraussichtlich Mittwoch wird Fortunas Innenverteidiger Bruno Soares nach überstandenem Sehnenriss im Hüftbeuger wieder ins Mannschaftstraining der Fortuna-Kicker einsteigen. Der Brasilianer hatte sich beim 1:0-Testsieg bei Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen am 27. Juli ohne Gegnereinwirkung verletzt. Am kommenden Mittwoch hätte Bruno Soares wegen der Verletzung fast sechs Wochen ausgesetzt.

Michael Ryberg


Kommentare
Aus dem Ressort
Michael Liendl überragte bei Fortuna mit zwei Treffern
Analyse
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich aller Abstiegssorgen mit dem 3:0 beim SV Sandhausen entledigt. Das Verletzungspech bleibt dem Team von Interimstrainer Oliver Reck allerdings treu. Benschop zog sich im Hardtwald einen Muskelfaserriss zu, Fink sogar einen Kreuz- und Innenbandriss.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Leistungsendspurt von Fortuna Düsseldorf kommt zu spät
Kommentar
Viel zu spät erst ist Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga aufgewacht. Die Versöhnungsphase der Mannschaft mit den Fans geht weiter. Und Interimscheftrainer Oliver Reck poliert mit dem fünften Erfolg im sechsten Spiel unter seiner Regie die eigene Visitenkarte weiter aus. Ein Kommentar.
Fortuna – die nächste Generation
Fußball-Regionalliga
Mit Leon Fritsch und Mahsun Jusuf feierten beim 0:1 in Oberhausen gleich zwei Kicker aus der eigenen Jugend ihr Startelf-Debüt. Zudem lief auch Mathis Bolly für die Reserve auf. Der Offensivkünstler gehörte in der ersten Hälfte zu den auffälligsten Feldspielern.
3:0 - Fünfter Sieg im sechsten Fortuna-Spiel unter Reck
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf hat das dritte Spiel in Serie gewonnen und den SV Sandhausen überraschend deutlich 3:0 (2:0) geschlagen. Ben Halloran brachte die Fortuna in Führung. Michael Liendl erhöhte mit zwei Toren auf 3:0, verschoss aber kurz vor Schluss einen Elfmeter.
Umfrage
Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Fortuna gewinnt 3:1
Bildgalerie
Geht doch!
0:0 gegen Ingolstadt
Bildgalerie
Fortuna
0:2 gegen Pauli
Bildgalerie
2. Liga