Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fortuna-Splitter

Siegte Fortuna nur dank Meiers grauer Strickjacke?

26.09.2012 | 19:48 Uhr
Siegte Fortuna nur dank Meiers grauer Strickjacke?
Mit neuer Strickjacke zum Erfolg: Fortuna-Cheftrainer Norbert Meier.Foto: Getty Images

Düsseldorf.  Nach drei Nullnummern in Folge wechselte Fortuna-Trainer Norbert Meier seine Strickjacke. Und siehe da: Düsseldorf siegte gegen Fürth. Doch auch die Spielstatistik vom 2:0-Sieg gibt den Düsseldorfern Grund zur Freude. Die Fortuna-Splitter.

STRICKJACKE: Grau statt Blau hieß die Farbe für Fortuna-Cheftrainer Norbert Meier am Dienstagabend in Fürth. Nach drei 0:0-Spielen im blauen Strickpullover hatte Meier bei den „Kleeblättern“ seine graue Strickjacke an der Seitenlinie übergeworfen. Die entpuppte sich nicht nur als besserer Nierenwärmer, sondern auch als kleiner Glücksbringer.

STATISTIK: Dienstagabend beim 2:0-Sieg in Fürth hatte die Fortuna zwar nur 44 Prozent Ballbesitz. Gewann aber knapp das Zweikampfverhältnis (51:49) und leistete sich, wieder einmal, weniger Fouls als der Gegner. Hier heißt es 20:14 „für“ Fürth

Fortuna
Fortuna-Schütze Ken Ilsø erlebte eine spezielle Nudel-Party

Nach seiner überraschenden Nominierung für das Spiel gegen Greuther Fürth, präsentierte sich Fortunas Mittelfeldstratege Ken Ilsø auf den Punkt genau fit. Er erzielte den Treffer zum 2:0 - und muss nun schmunzelnd an einen Teller Spaghetti zurückdenken.

VERWARNUNG: Im fünften Bundesliga-Einsatz kassierte Fortuna-Angreifer Dani Schahin schon seine dritte Gelbe Karte. „Die war unnötig, aber berechtigt“, gab der Ex-Fürther hinterher zu. Bereits in der vierten Spielminute hatte Schahin seinen Ex-Kollegen Heinrich Schmidtgal mit einem gestreckten Bein voll erwischt. „Ich war in dieser Situation einfach zu spät dran. Gut, dass ,Schmidt’ sich da nicht verletzt hat“, so Schahin.

SERIEN: Im sechsten Versuch gelang der Fortuna der erste Pflichtspielsieg im Fürther Ronhof nach zuvor drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Für Ex-Fortune Mike Büskens bleibt es indes nach sechs Partien bei null Erfolgen gegen seine Düsseldorfer als Cheftrainer.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf feiert Premiere gegen Heidenheim
Fortuna-Vorschau
Am Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Für Fortunen-Trainer Oliver Reck ist der stark gestartete Liga-Neuling ein unbeschriebenes Blatt. Großen Respekt bringt Reck den Baden-Württembergern dennoch entgegen.
Fortuna: Zwei Dirigenten auf dem Platz
2. Fußball-Bundesliga
Christian Gartner und Sergio da Silva Pinto ergänzen sich auf der wichtigen Position im zentralen Mittelfeld. Am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Heidenheim sind sie erneut gefordert
Warum Fortuna nach Sieg gegen Nürnberg im Sand trainiert
2. Fußball-Bundesliga
Eine ungewöhnliche Trainingseinheit brachten am Mittwoch die Spieler von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hinter sich. Weil sie beim 2:0-Sieg über Nürnberg eine gute Leistung brachten, ließ Trainer Reck eine Runde Beachvolleyball spielen. Einige Spieler entdeckten dabei ungeahnte Talente.
Fortuna Düsseldorf unterstreicht den Aufwärtstrend
Fortuna
Nach dem holprigen Start in die neue Zweitliga-Saison ist Fortuna Düsseldorf endlich im Ligabetrieb angekommen. Gegen Erstliga-Absteiger Nürnberg gelang es der Reck-Elf eindrucksvoll die Leistung aus dem erfolgreichen Spiel in Aue zu bestätigen. Schulte freut sich über dieses verspätete Geschenk.
Fortuna nach Sieg in Nürnberg in der Saison angekommen
5. Spieltag
Mit einer aggressiven Zweikampfführung kaufte Zweitligist Fortuna Düsseldorf dem "Club" den Schneid ab. Hoffer und Pinto trafen für das Team von das Team von Oliver Reck. Jonathan Tah und Christopher Avevor feierten beim 1. FC Nürnberg ihr Pflichtspiel-Debüt
Umfrage
Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna