Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fortuna Düsseldorf

Schahin erleidet Prellung an der Schläfe

18.09.2012 | 14:00 Uhr
Schahin erleidet Prellung an der Schläfe
Düsseldorfs Dani Schahin hat sich im Training verletzt.Foto: imago

Düsseldorf  Fortuna Düsseldorfs Dani Schahin hat sich im Training eine Prellung an der Schläfe zugezogen und wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.

Stürmer Dani Schahin von Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat sich im Training bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler eine Prellung an der rechten Schläfe zugezogen. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Schahin war nach dem Zwischenfall zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo die Diagnose gestellt wurde. Ob der Angreifer am Mittwoch wieder trainieren kann, hängt vom Rückgang der Schwellung ab.

Dafür ist Fabian Giefer wieder in das Training eingestiegen. Der Fortuna-Keeper hatte sich beim 0:0 beim VfB Stuttgart am vergangenen Samstag am Kiefer verletzt und war noch am Abend operiert worden.

(dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf sucht in Aue den Ventilöffner
Vorbericht
Fortuna Düsseldorf will am Samstag beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende einleiten nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart. Wir schauen auf die einzelnen Mannschaftsteile der Düsseldorfer und zeigen, wo es Chancen gibt und wo es noch hapert im Fortuna-Kader.
Fortunas Benschop kämpferisch - „Ich bin ein Gewinnertyp“
Benschop
Vor der Parie in Aue ist die Stimmung bei Fortuna Düsseldorf alles andere als ansgespannt. Beispielhaft: Charlison Benschop, der auf eine Rückkehr in die Startelf pocht und jede Menge Optimismus verbreitet. "Wir haben die Woche über gut gearbeitet und sind bereit für das Duell mit Aue."
Mathis Bolly musste das Fortuna-Training abbrechen
Splitter
Das Verletzungspech bleibt Fortuna Düsseldorf treu. Sowohl Mathis Bolly als auch Adam Bodzek konnten wegen Blessuren nicht voll mittrainieren. Dafür kehrten Timm Golley und Tugrul Erat zurück ins Mannschaftstraining. Kurznachrichten aus dem Fortuna-Lager.
Fortuna-Comeback für Bellinghausen "riesiger Glücksmoment“
Bellinghausen
Fast ein Jahr lang quälte sich Axel Bellinghausen für sein Comeback beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. In der Partie gegen den Karlsruher SC war es dann so weit. „Das war für mich ein überwältigender Glücksmoment und alles andere als selbstverständlich“, sagt der 31-Jährige.
Kapitän Adam Bodzek warnt Fortuna Düsseldorf vor Panik
Bodzek
Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Bundesliga einen veritablen Fehlstart hingelegt - trotzdem sagt Kapitän Adam Bodzek: "Wir dürfen nicht in Panik verfallen." Sein Mannschaftskollege Ben Halloran ist optimistisch, dass es bald wieder aufwärts geht.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna