Das aktuelle Wetter NRW 7°C

Fortuna

Platzstürmer sollen Strafe für Fortuna Düsseldorf blechen

21.05.2012 | 10:51 Uhr

Fortuna Düsseldorf will sich das Strafgeld für den Platzsturm beim Relegationsspiel gegen Hertha BSC von den Fans zurückholen. Wer identifiziert werden kann, soll zur Zahlung verdonnert werden. Zudem ruft Finanzvorstand Jäger in einem Interview zu Spenden auf.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage

Fortuna auf dem Relegationsplatz - nur eine Momentaufnahme?

 
Fotos und Videos
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
Aus dem Ressort
Die emotionale Achterbahnfahrt von Fortuna-Profi Soares
Soares
Nach Fortuna Düsseldorfs Sieg gegen St. Pauli kämpfte Bruno Soares mit den Emotionen. Für den brasilianischen Innenverteidiger war es der erste 90-minütige Einsatz nach seiner Freistellung aufgrund eines Ehestreits. Cheftrainer Oliver Reck war zufrieden.
Fortunas Soares muss gegen St. Pauli Tah ersetzen
Vorbericht
Die Muskelverletzung des 18-Jährigen Jonathan Tah von Fortuna Düsseldorf ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Bruno Soares könnte daher am Montagabend gegen St. Pauli erstmals seit seiner Freistellung wieder in der Startelf stehen.
Bananen-Helmut und die große St.-Pauli-Liebe
Schulte
Fortunas Sportvorstand Helmut Schulte blickte im Gespräch mit der NRZ auf bewegende Momente seiner langen Karriere beim Kiezklub zwischen „Liebe, Drama und Wahnsinn“ zurück
Tah genießt bei Fortuna Düsseldorf „das Hier und Jetzt“
Tah
Nicht nur beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, auch bei der Nationalmannschaft läuft es für Jonathan Tah nach Maß. Der 18-Jährige debütierte bei der U19. Derweil trennte sich Cheftrainer Oliver Reck sich von seinem Glückspulli.
Fortunas Ex-Kapitän Lambertz feiert mit Doppelschicht
Lambertz
Dauerbrenner Andreas Lambertz vom Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf schonte sich auch an seinem Geburtstag am Mittwoch nicht. Am Vormittag und Nachmittag ging es auf den Trainingsrasen. Dazwischen schmiss er ein kleines Kabinen-Buffet.