Das aktuelle Wetter NRW 4°C

Fortuna

Platzstürmer sollen Strafe für Fortuna Düsseldorf blechen

21.05.2012 | 10:51 Uhr

Fortuna Düsseldorf will sich das Strafgeld für den Platzsturm beim Relegationsspiel gegen Hertha BSC von den Fans zurückholen. Wer identifiziert werden kann, soll zur Zahlung verdonnert werden. Zudem ruft Finanzvorstand Jäger in einem Interview zu Spenden auf.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Ist der Aufstieg für die Fortuna noch drin?

Ist der Aufstieg für die Fortuna noch drin?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Fortunas Interimstrainer Aksoy rüttelt an Recks Säulen
Vorbericht
Aksoy scheut keine Umstellungen. Das könnten am Sonntag in Heidenheim jene Spieler zu spüren bekommen, die unter seinem Vorgänger noch gesetzt waren.
Taskin Aksoy behält die Fortuna-Reservespieler im Blick
Vorbericht
Der neue Fortuna-Coach Taskin Aksoy formte einst einen Profi aus Tugrul Erat. Stürmer Joel Pohjanpalo droht der Weg auf die Düsseldorfer Ersatzbank.
Aksoy will bei Fortuna "wieder den Spaß am Fußball wecken"
Trainerwechsel
Fortunas neuer Interimstrainer Taskin Aksoy ist zufrieden mit seiner ersten Übungseinheit. Die Spieler zeigen sich allerdings selbstkritisch.
Aksoy sieht sich selbst nur als Übergangslösung bei Fortuna
Aksoy
Interimstrainer Taskin Aksoy will die Fortuna wieder auf einen erfolgreichen Weg führen. Noch ist aber unklar, wie lange er das Sagen haben wird.
Taskin Aksoy ist bei Fortuna Düsseldorf nur Interimstrainer
Fortuna
Der Nachfolger von Oliver Reck sagt, dass er sich selbst nur als Übergangslösung sieht. Fortuna Düsseldorf bleibt also, was es ist: auf Trainersuche.
article
6677872
Platzstürmer sollen Strafe für Fortuna Düsseldorf blechen
Platzstürmer sollen Strafe für Fortuna Düsseldorf blechen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/fortuna/platzstuermer-sollen-strafe-fuer-fortuna-duesseldorf-blechen-id6677872.html
2012-05-21 10:51
Fortuna