Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fortuna

Neuer Geldregen für Fortuna Düsseldorf dank Pokal-Übertragung

06.09.2012 | 19:49 Uhr
Neuer Geldregen für Fortuna Düsseldorf dank Pokal-Übertragung
Gute Nachricht für die Fortuna und ihre Fans.Foto: Imago

Düsseldorf. POKALKNÜLLER: Noch eine gute Nachricht für die Fortuna und ihre Fans! Der Pokalknüller gegen Borussia Mönchengladbach (31. Okt.) wird live in der ARD gezeigt. Wer keine Karte für diese Top-Begegnung der zweiten Runde mehr ergattert, kann das Spiel also im Fernsehen verfolgen. Und: Für die Fortuna-Kasse bedeutet diese Entscheidung, die der öffentlich-rechtliche TV-Sender gestern bekanntgab, einen weiteren „warmen Regen“ in die Kasse.

Zusätzlich zu den rund 200 000 Euro, die das Erreichen der zweiten Runde einbringt, kassiert die Fortuna nochmals 368 000 Euro für die Übertragungs-Rechte. Gleichzeitig steht damit auch fest, dass das Spiel um 20.30 Uhr angepfiffen wird. Noch nicht fest stehen dagegen die Einzelheiten über die Art und Weise des Ticketverkaufs. Dies will die Fortuna in den nächsten Tagen bekannt geben.

GUTE SACHE: Fortunas Abwehrchef Jens Langeneke wird am Samstag schon am Vormittag den U-13-Cup des FC Büderich auf der Platzanlage am Eisenbrand in Meerbusch besuchen. Er wird dort Autogramme geben und um 11.50 Uhr in einer Talkrunde über sein Engagement für die Elfmeter-Stiftung sprechen, die sich finanziell und beratend für bedürftige Kinder und deren Eltern einsetzt.

 Anschließend geht’s für Langeneke weiter in Rather Waldstadion, wo es im Testspiel der Fortuna gegen den Bezirksligisten Wersten 04 (14 Uhr) ebenfalls um die gute Sache geht. Der Erlös kommt sozialen Projekten in Rath zugute.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf feiert Premiere gegen Heidenheim
Fortuna-Vorschau
Am Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Für Fortunen-Trainer Oliver Reck ist der stark gestartete Liga-Neuling ein unbeschriebenes Blatt. Großen Respekt bringt Reck den Baden-Württembergern dennoch entgegen.
Fortuna: Zwei Dirigenten auf dem Platz
2. Fußball-Bundesliga
Christian Gartner und Sergio da Silva Pinto ergänzen sich auf der wichtigen Position im zentralen Mittelfeld. Am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Heidenheim sind sie erneut gefordert
Warum Fortuna nach Sieg gegen Nürnberg im Sand trainiert
2. Fußball-Bundesliga
Eine ungewöhnliche Trainingseinheit brachten am Mittwoch die Spieler von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hinter sich. Weil sie beim 2:0-Sieg über Nürnberg eine gute Leistung brachten, ließ Trainer Reck eine Runde Beachvolleyball spielen. Einige Spieler entdeckten dabei ungeahnte Talente.
Fortuna Düsseldorf unterstreicht den Aufwärtstrend
Fortuna
Nach dem holprigen Start in die neue Zweitliga-Saison ist Fortuna Düsseldorf endlich im Ligabetrieb angekommen. Gegen Erstliga-Absteiger Nürnberg gelang es der Reck-Elf eindrucksvoll die Leistung aus dem erfolgreichen Spiel in Aue zu bestätigen. Schulte freut sich über dieses verspätete Geschenk.
Fortuna nach Sieg in Nürnberg in der Saison angekommen
5. Spieltag
Mit einer aggressiven Zweikampfführung kaufte Zweitligist Fortuna Düsseldorf dem "Club" den Schneid ab. Hoffer und Pinto trafen für das Team von das Team von Oliver Reck. Jonathan Tah und Christopher Avevor feierten beim 1. FC Nürnberg ihr Pflichtspiel-Debüt
Umfrage
Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna