Meier sieht Augsburg und Freiburg als Vorbild für Fortuna

Norbert Meier will mit Fortuna Düsseldorf mit mannschaftlicher Geschlossenheit die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.
Norbert Meier will mit Fortuna Düsseldorf mit mannschaftlicher Geschlossenheit die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen.
Foto: getty
Was wir bereits wissen
Fortuna Düsseldorfs Trainer Norbert Meier erwartet in der Bundesliga einen echten Härtetest für sein Team. Mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit wie beim SC Freiburg oder FC Augsburg will er möglichst viele Punkte holen.

Düsseldorf.. Für Trainer Norbert Meier von Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf sind der FC Augsburg und der SC Freiburg Vorbilder im Kampf um den Klassenverbleib. "Der FC Augsburg war in der vorigen Saison auch schon abgeschrieben", sagte Meier im "kicker"-Interview. Allerdings hätten Augsburg und auch der SC Freiburg vorgemacht, was man mit Geschlossenheit alles erreichen könne.

Meier erwartet ein Abenteuer in der Bundesliga

Nach der Rückkehr in die Bundesliga nach 15 Jahren Abstinenz wartet jedoch ein großer Umbruch auf Meier. 15 neue Spieler haben die Fortunen bereits geholt, darunter Rückkehrer Axel Bellinghausen, Du-Ri Cha oder Nando Rafael. "Wir brauchen jetzt ganz andere Spielertypen. Die Bundesliga, das wird ein Abenteuer, einige Spieler werden da an Grenzen stoßen", sagte Meier. Man werde die Gegner nicht mehr an die Wand spielen, sondern mehr laufen müssen. "Also mussten wir vor allem Spieler holen, die diese Qualität mitbringen", sagte Meier. (dapd)