Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt Rückennummer 17 nicht mehr

Andreas Lambertz wird in der kommenden Saison für Dynamo Dresden spielen.
Andreas Lambertz wird in der kommenden Saison für Dynamo Dresden spielen.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte die Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.

Düsseldorf.. Andreas Lambertz wird in der kommenden Saison für Dynamo Dresden spielen. Der Fußball-Drittligist gab die Verpflichtung des 30 Jahren alten Mittelfeldspieler von Fortuna Düsseldorf am Donnerstag bekannt. Bei den Sachsen unterschrieb Lambertz einen Vertrag für zwei Jahre, gültig in der zweiten und dritten Liga.

Für Düsseldorf bestritt Lambertz 337 Spiele

"Ich verbinde mit meinem Wechsel natürlich das Ziel, in den kommenden Jahren den Sprung mit Dynamo zurück in die zweite Bundesliga zu schaffen", sagte Lambertz in einer Mitteilung.

Fortuna Düsseldorf hat angekündigt, die Rückennummer 17 im Lizenzspielkader nicht mehr zu vergeben. Für die Düsseldorfer bestritt Lambertz seit 2003 insgesamt 337 Spiele und stieg mit dem Verein innerhalb von weniger als zehn Jahren von der damals viertklassigen Oberliga bis in die Bundesliga auf. (dpa)