Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fortuna-Splitter

Kruse schießt Fortuna zum 1:0-Testspielsieg gegen Nijmegen

31.07.2012 | 22:37 Uhr
Kruse schießt Fortuna zum 1:0-Testspielsieg gegen Nijmegen
Robbie Kruse von Fortuna DüsseldorfFoto: imago

Doorwerth.  In einem Testspiel besiegte Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf eine verjüngte Reservemannschaft des Ehrendivisionärs NEC Nijmegen mit 1:0 (0:0). Robbie Kruse traf für die Fortuna. Am Mittwoch bittet Trainer Norbert Meier zweimal zum Training.

TESTSPIEL: Von wegen „Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit“: Fortuna absolvierte am Dienstagabend in Doorwerth zum Auftakt des sechstägigen Trainingscamps unangemeldet ein Testmatch gegen Ehrendivisionär NEC Nijmegen. Vor 150 Zuschauern im Sportpark De Waayenberg, wo sonst Viertligist VV Duno kickt, traf Robbie Kruse auf Vorlage von Bastian Müller zum 1:0 (0:0)-Sieg. Erstligist NEC, der Ersatzgegner für das am Sonntag gegen den FC Utrecht ausgefallene Fortuna-Match, trat allerdings mit einer verjüngten Reservemannschaft an.

*

TRAINING: Am heutigen Mittwoch und morgen am Donnerstag werden die Fortunen jeweils um 10 und um 16 Uhr in Doorwerth an der Form feilen. Am Freitag steht um 19 Uhr der erste von zwei Tests auf dem Programm. Und zwar im 12 600 Plätze fassenden Stadion De Vijverberg in Doetinchem, rund 50 Kilometer östlich von Doorwerth, geht es gegen den Erstliga-Absteiger De Graafschap.

*

VERLETZTE: Gleich zwei Fortunen sind angeschlagen ins Trainingscamp nach Gelderland gereist. Innenverteidiger Bruno Soares plagt sich mit einer Zerrung im Hüftbeuger herum, der defensive Mittelfeldkicker Ivan Paurevic seit dem Trainingslager in Maria Alm/Österreich mit einer Wadenzerrung.

*

FERNSEHEN: Das Fortuna-Saisoneröffnungsspiel in der Düsseldorfer Arena gegen den portugiesischen Vizemeister Benfica Lissabon (11. August, 16 Uhr) wird auch im deutschen Fernsehen live zu sehen sein. Neben SportTV aus Portugal wird auch Sport 1 das Treffen zeigen.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Spiegel-Duell der Ex-Erstligisten Nürnberg und Düsseldorf
Vorbericht
Wenn Fortuna Düsseldorf am Montagabend in der 2. Bundesliga beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gastiert, sind die Parallelen beider Vereine frappierend. Fortuna-Trainer Oliver Reck ließ die Rolle von Jonathan Tah noch offen.
Fortuna Düsseldorf hofft auf Kontinuität und Stabilität
Fortuna
Die Länderspielpause kam für Fortuna Düsseldorf zum ungünstigsten Zeitpunkt. Gerade hatte der Zweitligist gegen Aue den ersten Erfolg gelandet und seinen Rhythmus gefunden. Am Montag wartet mit dem 1. FC Nürnberg ein Bundesliga-Absteiger, gegen den man die positive Entwicklung fortsetzen will.
Reck muss Personalien in der Fortuna-Abwehr klären
Abwehr
Chefrainer Oliver Reck vom Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf hat vor dem Montagsspiel beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg noch einige Variablen in der Hintermannschaft. Heinrich Schmidtgal und Adam Bodzek meldeten sich einsatzbereit zurück.
0:0 - Fortunas Test gegen Eindhoven war ein Fehlpassfestival
Testspiel
Keine Tore gab es am Dienstag beim Testspiel des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf gegen PSV Eindhoven. Auf Düsseldorfer Seite war der Grund dafür schnell ausgemacht: Die Mannschaft leistete sich einfach zu viele Fehlpässe. Trainer Oliver Reck fand nach dem Spiel trotzdem lobende Worte.
Angeln und PS - Wo Fortuna-Stürmer Erwin Hoffer auftankt
Fortuna-Stürmer
Wie verbringt Fortuna-Stürmer Erwin Hoffer sein spielfreies Wochenende? Im NRZ-Gespräch berichtet der Österreicher, wo er relaxt. Sein geheimer Rückzugsort liegt ein wenig versteckt. Etwas außerhalb der Stadtgrenze. Düsseldorfs Torjäger versucht so oft wie möglich diesen Platz aufzusuchen.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna