Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fortuna

Fortuna verpflichtet Papadopoulos

10.07.2012 | 19:59 Uhr
Fortuna verpflichtet Papadopoulos
Fortuna-Torwart Robert Almer bekommt Konkurrenz aus Griechenland.Foto: Christoph Reichwein / dapd

Düsseldorf.  Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat den griechischen Keeper Nikos Papadopoulos verpflichtet. Damit ist das Düsseldorfer Torwart-Trio komplett. Papadopoulos kämpft mit Robert Almer und Fabian Giefer um den Platz zwischen den Pfosten.

Das Torhüter-Trio bei Fortuna ist komplett. Bereits am Dienstag trainierte der griechische Keeper Nikos Papadopoulos von Olympiakos Piräus bei den Flingernern mit. Da der 22-Jährige beim griechischen Meister noch einen Vertrag bis Sommer 2014 besitzt, dürfte Papadopoulos nicht ganz billig werden. Laut dem Internetportal transfermarkt.de liegt sein Marktwert bei etwa 250 000 Euro. Zuvor war wohl auch Bundesligist SV Werder Bremen während seiner Suche nach einem Nachfolger von Tim Wiese (TSG Hoffenheim) auf das Talent aus der hellenischen Republik aufmerksam geworden.

Papadopoulos hält erst einmal in der Zweitvertretung

Papadopoulos soll den Konkurrenzdruck auf den etablierten Keeper Robert Almer sowie die Leverkusener Neuverpflichtung Fabian Giefer erhöhen – allerdings zunächst nur im Training. In der kommenden Saison wird der Grieche voraussichtlich in der Regionalliga bei Fortunas Zweitvertretung regelmäßig zum Einsatz kommen.

Die Vita des 1,90-Meter-Hünen ist bereits jetzt beeindruckend. Von 2004 bis 2007 spielte der Keeper in der Jugend des aktuellen italienischen Meisters Juventus Turin, ehe er zu Olympiakos Piräus wechselte. In der abgelaufenen Saison kam Papadopoulos jedoch im griechischen Fußball-Oberhaus, der Super League, für den Meister Piräus nicht zum Einsatz. Das soll sich bei Fortuna langfristig ändern.

Kevin Schwank



Kommentare
Aus dem Ressort
Hamburgs Tah verstärkt die Abwehr von Fortuna Düsseldorf
Verpflichtung
Der Ex-Düsseldorfer Maximilian Beister legte Jonathan Tah in Hamburger die Düsseldorfer ans Herz: Fortunas Neuzugang ist 1,92 Meter groß und gilt als eines der größten Talente auf der Innenverteidiger-Position. Für ein Jahr leiht der Fußbal-Zweitligist den 18-Jährigen aus.
Erleichterung bei Fortuna - „Haben diesen Sieg gebraucht“
Rund um die Fortuna
Bei Fortuna Düsseldorf herrschte nach dem 3:0 in Aue und dem ersten Saisonsieg kollektive Erleichterung. Adam Bodzek verriet, wie der Matchplan gegen die "Veilchen" aussah und die Stürmerkollegen Beschop und Hoffer freuten sich über ihre Tore. Sportvorstand Helmut Schulte lobte seine Spieler.
Fortuna Düsseldorf landet Befreiungsschlag im Lößnitztal
Fortuna
Der ersehnte Befreiungsschlag ist gelungen: Fortuna Düsseldorf gewann bei Erzgebirge Aue mit 3:0 und ließ den Fehlstart in die 2. Bundesliga erst einmal vergessen. Dennoch war Fortuna-Trainer Oliver Reck nicht rundum zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge.
3:0 in Aue - Fortuna Düsseldorf gelingt der erste Saisonsieg
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf hat beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende eingeleitet und nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart den ersten Sieg eingefahren. Beim 3:0-Auswärtserfolg am Samstag traf Erwin Hoffer doppelt. Auch Charlison Benschop trug sich in die Torschützenliste ein.
Fortuna sucht in Aue den Pfad aus der Talsohle
Vor dem Spiel in Aue
Beim noch punktlosen Schusslicht Erzgebirge Aue will Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Samstag die Trendwende einläuten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fortuna bis zum Ende der Transferperiode am Montag personell noch einmal nachbessert.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna