Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fortuna

Fortuna tritt zum Auftakt in Augsburg an

26.06.2012 | 12:32 Uhr
Funktionen

Düsseldorf.  Für Fortuna Düsseldorf beginnt ihre langersehnte Bundesliga-Saison mit einem Auswärtsspiel in Augsburg. Direkt am zweiten Spieltag kommt es zum Rheinischen Derby mit Gladbach - und das vor heimischer Kulisse. Mit dem BVB misst sich die Fortuna am 14. Spieltag.

Fortuna bleibt zum Auftakt in der Bundesliga (25./26. August) der große Kracher erspart - Mitaufsteiger SpVgg Greuther Fürth muss hingegen direkt gegen den FC Bayern München ran. Für die Fortuna geht es indes zum FC Augsburg.

Nach dem Auswärtsauftakt erwartet die Fortuna ein brisantes Heimspiel. Zwar ist ein Duell mit dem Rivalen vom 1. FC Köln nicht möglich, mit Borussia Mönchengladbach kommt es aber dennoch zum Rheinischen Derby. Am 2. Spieltag (31.August - 2. September) empfängt Düsseldorf die Fohlen. Lange auf ein Highlight warten, müssen die Fortuna-Fans also nicht.

Highlights im Herbst

Ein weiters Highlight ist die Begegnung mit dem FC Bayern München. Auf diesen trifft die Fortuna bereits am achten Spieltag (19.-21. Oktober). Zum Duell mit dem deutschen Meister von Borussia Dortmund kommt es am 14. Spieltag (27./28. November). In Dortmund müssen die Aufsteiger sich mit dem Double-Sieger messen.

Zum ersten Aufsteiger-Duell kommt es am 5. Spieltag mit Greuther Fürth (25./26. September). Den Saisonabschluss bestreitet Fortuna Düsseldorf auswärts in Hannover.

Kommentare
Aus dem Ressort
Bolly beschert Fortuna Last-Minute-Sieg gegen Union Berlin
2. Bundesliga
Düsseldorf hat sich mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschiedet. Karlsruhe klettert auf Rang zwei, auch Braunschweig macht Sprünge.
Rückt Tah bei Fortunas Jahresausklang auf die Sechs?
Vorbericht
Im letzten Punktspiel des Jahres soll heute Abend ein Sieg gegen Berlin her. Die Doppel-Sechs mit Pinto und Avevor fällt aus. Bomheuer hat Grippe.
Bei Fortuna Düsseldorf wird es Zeit, dass sich was dreht
Vorbericht
Den Düsseldorfern verbleiben nur 72 Stunden, um vor der Partie gegen Union Berlin die richtigen Lehren aus der Niederlage in Braunschweig zu ziehen.
Fortuna-Trainer Reck sah eine „unverdiente Niederlage“
Analyse
In der 91. Minute erzielten die Braunschweiger den glücklichen Siegtreffer zum 2:1. Sergio da Silva Pinto fehlt gegen Hertha BSC Berlin gelbgesperrt.
Braunschweig überholt Fortuna nach Kessels Last-Minute-Tor
18. Spieltag
Braunschweig schockt Fortuna in der Nachspielzeit und klettert nach einem 2:1-Erfolg auf Rang 3 der 2. Fußball-Bundesliga. Der KSC verliert an Boden.
Fotos und Videos
RWE erobert die Tabellenspitze
Video
Rot-Weiss Essen
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga