Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Bundesliga

Fortuna-Trainer Meier auf Spritztour nach Thessaloniki

26.07.2012 | 22:00 Uhr
Funktionen
Fortuna-Trainer Meier auf Spritztour nach Thessaloniki
Hat Dimitrios Salpingidis und Stelios Malezas von PAOK Saloniki ganz genau im Blick: Fortuna-Trainer Norbert Meier.

Düsseldorf.  In Thessaloniki testete am Donnerstagabend der Erstliga-Fünfte PAOK Saloniki gegen den niederländischen Champions-League-Qualifikanten PSV Eindhoven die Form. Für Norbert Meier, Trainer von Bundesligist Fortuna Düsseldorf, ein Grund, ganz genau hinzuschauen: Mit im Kader von PAOK standen die möglichen Fortuna-Neuzugänge Dimitrios Salpingidis und Stelios Malezas.

Fortunas Cheftrainer Norbert Meier hatte es am Donnerstag nach dem Frühtraining besonders eilig. Es stand eine Spritztour in die griechische Hafenstadt Thessaloniki auf dem Programm. Der Grund war trifftig: Donnerstagabend testete der Erstliga-Fünfte PAOK Saloniki um 21 Uhr Ortszeit gegen den niederländischen Champions-League-Qualifikanten PSV Eindhoven die Form. Mit im schwarz-weißen Kader: die möglichen Fortuna-Neuzugänge Dimitrios Salpingidis und Stelios Malezas.

„Das aktuelle Wetter ist heißer als das Griechen-Thema“, erklärte zwar Sportvorstand Wolf Werner noch am Mittwoch gegenüber der NRZ. Gestern versuchte sein Trainer in Zusammenarbeit mit Chefscout Mark Ulshöfer dann aber doch die Probe aufs Exempel. Schließlich hatte Fortuna bisher Torjäger Salpingidis und Innenverteidiger Malezas noch nicht live unter die Lupe genommen. Ob’s mit beiden Nationalspielern klappt, ist so oder so fraglich. Salpingidis würde mit seinem aktuellen Honorar – rund 800 000 Euro netto – den Fortuna-Etatrahmen umgehend sprengen.

Fokus wohl eher auf Malezas

Wie griechische Medien berichteten, soll sich der Fortuna-Fokus deshalb eher auf die 1,92-Meter-Verteidiger-Kante Malezas legen, für den Wolf Werner schon ein Angebot abgegeben haben soll. Genau auf dieser Position sowie im Angriff sehen Werner und Co. Handlungsbedarf.

Heute Abend bestreiten die Fortunen ihr sechstes Testspiel der Vorbereitung. Um 19 Uhr geht es im Niederrheinstadion zu Oberhausen gegen den Drittliga-Absteiger RWO los. Die Gastgeber um Cheftrainer Mario Basler haben mit Torhüter Patrik Nettekoven, Rechtsverteidiger Christoph Caspari und Mittelfeldkicker Ken Asaeda (nach Roter Karte im Test gegen KFC Uerdingen/0:3 gesperrt) im Kader. RWO startet am nächsten Freitag mit dem alten Bundesliga-Duell gegen Rot-Weiss Essen in die Regionalliga-West-Saison.

Michael Ryberg

Kommentare
26.07.2012
23:00
Fortuna-Trainer Meier auf Spritztour nach Thessaloniki
von wolla | #1

Eigentlich braucht Fortuna noch 3 starke Leute:

Position IV (warum hat man eigentlich Soares geholt, als Ersatz?)

Zentrales Mittelfeld

Angriff. Hier wäre Salpingidis eine Top Verpflichtung, die man realisieren sollte.

Aus dem Ressort
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
Bolly beschert Fortuna Last-Minute-Sieg gegen Union Berlin
Spielbericht
Düsseldorf hat sich mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschiedet. Karlsruhe klettert auf Rang zwei, auch Braunschweig macht Sprünge.
Rückt Tah bei Fortunas Jahresausklang auf die Sechs?
Vorbericht
Im letzten Punktspiel des Jahres soll heute Abend ein Sieg gegen Berlin her. Die Doppel-Sechs mit Pinto und Avevor fällt aus. Bomheuer hat Grippe.
Bei Fortuna Düsseldorf wird es Zeit, dass sich was dreht
Vorbericht
Den Düsseldorfern verbleiben nur 72 Stunden, um vor der Partie gegen Union Berlin die richtigen Lehren aus der Niederlage in Braunschweig zu ziehen.
Fortuna-Trainer Reck sah eine „unverdiente Niederlage“
Analyse
In der 91. Minute erzielten die Braunschweiger den glücklichen Siegtreffer zum 2:1. Sergio da Silva Pinto fehlt gegen Hertha BSC Berlin gelbgesperrt.
Fotos und Videos
RWE erobert die Tabellenspitze
Video
Rot-Weiss Essen
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga