Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fortuna

Fortuna-Torwart Giefer will am Samstag unbedingt spielen

20.09.2012 | 21:17 Uhr
Fortuna-Torwart Giefer will am Samstag unbedingt spielen
Will am Samstag spielen: Fortuna-Torwart Fabian Giefer.Foto: Getty Images

Düsseldorf.  Am Donnerstag spielten fast alle Profis von Fortuna Düsseldorf Fußball-Tennis. Für Torwart Fabian Giefer gab's ein eigenes Programm und das Sturm-Duo Dani Schahin/Stefan Reisinger absolvierte eine Extraeinheit unter Aufsicht von Trainer Norbert Meier.

Fortuna
Fortuna-Torwart Giefer soll am Dienstag wieder trainieren

Mit einer engagierten Leistung holte die Fortuna mit dem 0:0 in Stuttgart den fünften Bundesliga-Punkt im dritten Spiel. Torhüter Fabian Giefer verletzte sich am Kiefer, soll aber am Dienstag schon wieder mittrainieren.

VORSICHT: Zum ersten Mal seit dem Bundesliga-Aufstieg geht die Fortuna im Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr, live im DerWesten-Ticker) nach dem Gefühl der meisten Fans leicht favorisiert in eine Begegnung. Spüren die Spieler so etwas wie einen Zwang zum Siegen? „Wer von einem Pflichtsieg spricht, ist auf dem völlig falschen Dampfer“, tritt Jens Langeneke diesen eindeutigen Erwartungen entgegen, „Freiburg hat eine ganz starke Mannschaft. Was die drauf haben, hat man ja bei ihrem 5:3-Sieg über Hoffenheim gesehen. Die sind mit uns voll auf Augenhöhe.

VORVERKAUF: Um Punkt zehn Uhr beginnt am heutigen Freitag der freie Vorverkauf für das nächste Fortuna-Heimspiel in einer Woche gegen den FC Schalke 04 (Fr., 20.30 Uhr). Erstmals nach dem Ende der „Geisterspielzeit“ kommen damit Karten für jedermann (oder-frau) auf den Markt. Erhältlich sind sie über Fortunas Ticket-Onlineshop, das Callcenter (01805-633337), in der Geschäftsstelle im Toni-Turek-Haus am Flinger Broich und in angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

TRAINING: Während ihre Fortuna-Kollegen am gestrigen Nachmittag Fußball-Tennis spielten, absolvierte das zuletzt angeschlagene Stürmer-Duo Dani Schahin/Stefan Reisinger eine Spezial-Einheit unter Aufsicht von Chefcoach Norbert Meier. Auch für Torhüter Fabian Giefer gab’s ein eigenes Programm. Er will nach überstandener Kieferverletzung am Samstag unbedingt spielen.

we



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortunas Déjà-vu am Betzenberg - Unnerstall in der Startelf
Vorbericht
Trainer Oliver Reck kehrt am Samstag mit seiner Düsseldorfer Fortuna zum Spitzenspiel an den Ort zurück, wo er vor 320 Tagen sein Debüt feierte. Damals wie heute: Torhüter Michael Rensing muss auf die Bank. Dafür steht Lars Unnerstall erstmals von Beginn an zwischen den Pfosten bei der Fortuna.
Bei Fortuna gibt's vier Fragezeichen vor den Spitzenspielen
Personal
Vor den richtungsweisenden Partien in Kaiserslautern und gegen Spitzenreiter Ingolstadt hat es vier Spieler bei Fortuna Düsseldorf erwischt. Neben Jonathan Tah sind auch Michael Liendl, Charlison Benschop und Axel Bellinghausen angeschlagen.
Avevor und Pinto bilden das Fortuna-Gerüst
Avevor/Pinto
Der temperamentvolle Routinier nähert sich immer mehr seiner Bestform, und an seiner Seite hat sich der 22-Jährige Avevor festgespielt. Das Fortuna-Duo mit Hannoveraner Vergangenheit zog am Montag St. Pauli den Zahn.
Die emotionale Achterbahnfahrt von Fortuna-Profi Soares
Soares
Nach Fortuna Düsseldorfs Sieg gegen St. Pauli kämpfte Bruno Soares mit den Emotionen. Für den brasilianischen Innenverteidiger war es der erste 90-minütige Einsatz nach seiner Freistellung aufgrund eines Ehestreits. Cheftrainer Oliver Reck war zufrieden.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.
Umfrage

Fortuna auf dem Relegationsplatz - nur eine Momentaufnahme?

 
Fotos und Videos
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna