Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fortuna

Fortuna mit Audi ins Trainingslager

03.07.2009 | 21:00 Uhr

2. Fußball-Bundesliga: In Bitburg spielt ab heute auch ein kenianischer Nationalverteidiger vor. Zuletzt kickte der Abwehrrecke in der ersten Liga Äthiopiens.

Ohne Salvatore Zizzo und Anderson Soares de Oliveira, dafür aber mit drei Probespielern reisen die Zweitliga-Kicker der Fortuna heute ins Trainingslager nach Bitburg. Neben dem Japaner Yuki Kozo und Abdelaziz Ahanfouf komplettiert George Owino Audi das Trio der Testkräfte. Der 28-jährige Kenianer flog am Donnerstag via Zürich aus Nairobi in Düsseldorf ein. Gestern Morgen trainierte der Innenverteidiger dann erstmals bei den Rot-Weißen mit.

Ein erster, fairer Eindruck war angesichts des rund 16 Stunden langen Fluges und der entsprechenden Müdigkeit naturgemäß noch nicht zu geben. „Audi muss sich erst einmal akklimatisieren. Wir werden Geduld haben”, erklärte Trainer Norbert Meier.

Anders als im Falle des Brasilianers Soares de Oliveira, der nur portugiesisch spricht, gibt es bei Audi keine Verständigungsschwierigkeiten. „Er spricht englisch. Das ist kein Problem”, so Meier.

Der 1,93 Meter lange Abwehrrecke hat elf Einsätze im Nationalteam Kenias bestritten. Zuletzt stand Audi in Äthiopien beim Erstligisten Saint George FC in der Hauptstadt Addis Abeba unter Vertrag, kam dort aber seit Dezember nicht zum Einsatz. Vermittelt wurde Audi von Ex-Fortune Antoine Hey, derzeit als Nationaltrainer mit Kenia in der WM-Qualifikation O. S.

Oliver Schaal



Kommentare
Aus dem Ressort
Warum Fortuna nach Sieg gegen Nürnberg im Sand trainiert
2. Fußball-Bundesliga
Eine ungewöhnliche Trainingseinheit brachten am Mittwoch die Spieler von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hinter sich. Weil sie beim 2:0-Sieg über Nürnberg eine gute Leistung brachten, ließ Trainer Reck eine Runde Beachvolleyball spielen. Einige Spieler entdeckten dabei ungeahnte Talente.
Fortuna Düsseldorf unterstreicht den Aufwärtstrend
Fortuna
Nach dem holprigen Start in die neue Zweitliga-Saison ist Fortuna Düsseldorf endlich im Ligabetrieb angekommen. Gegen Erstliga-Absteiger Nürnberg gelang es der Reck-Elf eindrucksvoll die Leistung aus dem erfolgreichen Spiel in Aue zu bestätigen. Schulte freut sich über dieses verspätete Geschenk.
Fortuna nach Sieg in Nürnberg in der Saison angekommen
5. Spieltag
Mit einer aggressiven Zweikampfführung kaufte Zweitligist Fortuna Düsseldorf dem "Club" den Schneid ab. Hoffer und Pinto trafen für das Team von das Team von Oliver Reck. Jonathan Tah und Christopher Avevor feierten beim 1. FC Nürnberg ihr Pflichtspiel-Debüt
Nürnberg patzt erneut - Fortuna Düsseldorf gewinnt 2:0
5. Spieltag
Im Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf einen Auswärtssieg eingefahren. Das Team von Trainer Oliver Reck setzte sich beim 1. FC Nürnberg mit 2:0 durch und verschärfte damit die Krise des Bundesliga-Absteigers. Für die Düsseldorfer ging es in der Tabelle indes bergauf.
Spiegel-Duell der Ex-Erstligisten Nürnberg und Düsseldorf
Vorbericht
Wenn Fortuna Düsseldorf am Montagabend in der 2. Bundesliga beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gastiert, sind die Parallelen beider Vereine frappierend. Fortuna-Trainer Oliver Reck ließ die Rolle von Jonathan Tah noch offen.
Umfrage
Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

Tolle Vorstellung gegen Nürnberg - ist Pinto endlich der Anführer?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna