Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fortuna Düsseldorf

Fortuna-Manager Werner stoppt Lambertz-Interview mit „Sky“

28.11.2012 | 01:22 Uhr
Erteilte Interview-Verbot mit „Sky“: Fortunas Sportvorstand Wolf Werner.Foto: imago

Dortmund.  Nach dem 1:1 bei Borussia Dortmund wollte sich Düsseldorfs Kapitän Andreas Lambertz den Fragen eines Reporters beim Bezahl-Sender „Sky“ stellen. Doch da stürmte Fortunas Sportvorstand Wolf Werner heran und bestimmte: „Wir geben denen keine Interviews. Die haben uns nur niedergemacht.“

Fußball-Bundesliga
Fortuna Düsseldorf liefert beim BVB ganz großes Kino

Der BVB wollte gegen die Fortuna das knappste aller Resultate über die Zeit schaukeln und wurde bestraft. Rund 8000 Düsseldorfer Fans feierten in...

Eklat: Für großen Ärger bei Bezahl-Sender „Sky“ sorgte wenige Minuten nach Spielschluss Fortuna-Manager Wolf Werner. Gerade wollte Andreas Lambertz den Reportern seine Sicht des Spiels  kund tun, da stürmte ein wütender Werner heran und bestimmte: „Wir geben denen keine Interviews. Die haben uns nur niedergemacht.“ „Was ist denn jetzt los?“, staunte „Lumpi“ – und dann schwieg er.

Pause: Verletzungssorgen hin oder her – Cheftrainer Norbert Meier strich seinen teuersten Neuzugang, Dynamo-Moskau-Leihgabe Andrej Voronin, gestern Abend für das Gastspiel in Dortmund aus dem Kader. Dafür rutschte Regionalliga-Innenverteidiger Evans Owusu Nyarko ins 18-er Aufgebot.

Sommer: Fortunas Chefbetreuer Aleks Spengler hatte vor dem Anpfiff offenbar noch auf sommerliche Temperaturen  gesetzt. Der ehemalige Belgrader lief bei sechs Grad Celsius im weißen Fortuna-T-Shirt auf, zog sich später aber noch eine wärmende Jacke drüber.

Nur ein Punkt für den BVB

Debakel: Der 27. November steht bei Fortuna-Gegner Borussia Dortmund für eines der größten sportlichen Debakel der Vereinsgeschichte. An jenem Tag im Jahr 1971 verlor Schwarz-Gelb bei den Münchener Bayern den Bundesliga-Kick mit 1:11. Die höchste BVB-Bundesliga-Niederlage gab es im alten Rheinstadion: ein 0:12 gegen Borussia Mönchengladbach am letzten Spieltag der Saison 1977/78.

Michael Ryberg

Kommentare
04.01.2013
12:50
Fortuna-Manager Werner stoppt Lambertz-Interview mit „Sky“
von DerMerkerNRW | #21

Fortuna hat sie sowieso nicht Alle!
Wer sich in die 1. Liga einkauft, hat noch lange nicht die Reife dort zu spielen!

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Bekommt Fortuna Neuzugang Sercan Sararer in den Griff?
Sararer
Der Flügelspieler Sercan Sararer erhält bei Fortuna Düsseldorf einen Dreijahresvertrag. Zuletzt trat er eher abseits des Rasens in Erscheinung.
VfB Stuttgart gibt Sercan Sararer an Fortuna Düsseldorf ab
Sararer
Der 25-Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Düsseldorfern einen bis Sommer 2018 gültigen Vertrag. Beim VfB war er selten mehr als ein Ersatzmann.
Lambertz geht - Die letzte große Bühne für Fortunas ewige 17
Lumpi geht
Das Düsseldorfer Saisonfinale in der 2. Bundesliga gegen den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt steht ganz im Zeichen von Ex-Kapitän Andreas Lambertz.
Lambertz wechselt zu Dynamo - Fortuna vergibt 17 nicht mehr
Fortuna
Dynamo Dresden hat das Düsseldorfer Urgestein Andreas Lambertz verpflichtet. Fortuna Düsseldorf möchte seine Rücknummer 17 nicht mehr vergeben.
Austria-Duo schießt Fortuna zum 2:0-Sieg in Sandhausen
Spielbericht
Erwin Hoffer krönte sein Startelf-Comeback bei den Düsseldorfern nach fünf Monaten beim 2:0 in Sandhausen mit einem Tor und einer Vorlage.
Fotos und Videos
Büskens schlägt Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
Bochum holt Punkt in Düsseldorf
Bildgalerie
2. Bundesliga
Karnevalsjammer bei der Fortuna
Bildgalerie
Fortuna
BVB nur 1:1 in Düsseldorf
Bildgalerie
BVB
article
7336903
Fortuna-Manager Werner stoppt Lambertz-Interview mit „Sky“
Fortuna-Manager Werner stoppt Lambertz-Interview mit „Sky“
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/fortuna/fortuna-manager-werner-stoppt-lambertz-interview-mit-sky-id7336903.html
2012-11-28 01:22
Borussia Dortmund,BVB,Fortuna Düsseldorf,F95,Bundesliga,1. Bundesliga
Fortuna