Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball-Bundesliga

Fortuna-Kapitän Lambertz muss drei Wochen pausieren

21.08.2012 | 16:36 Uhr
Andreas "Lumpi" Lambertz - hier im Vereinsduell mit Robbie Kruse - kann frühestens Mitte September Bundesliga-Premiere feiern.Foto: imago

Düsseldorf.  Andreas Lambertz vom Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat einen Außenbandriss im rechten Knöchel. Der Kapitän kann erst in drei Wochen seine Erstliga-Premiere feiern. In den ersten beiden Saisonspielen fehlt Lambertz ohnehin gesperrt.

Kapitän Andreas Lambertz vom Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf fällt drei Wochen aus. Wie eine Kernspintomographie ergab, hatte sich der 27-Jährige beim 1:0 im Erstrundenspiel des DFB-Pokals beim Zweitligisten Wacker Burghausen am Sonntag einen Außenbandriss am rechten Knöchel zugezogen.

Direkt nach dem Spiel hatte der Routinier die Verletzung noch mit Fassung getragen. "Wenn ich mir eine Verletzung in diesem Jahr zuziehe, dann jetzt", sagte er nach dem Abpfiff.

Strafe nach Bengalo-Feier

Reisinger schießt die Fortuna eine Runde...

Denn der Mittelfeldspieler ist für die beiden ersten Bundesliga-Spiele der Fortuna beim FC Augsburg und gegen Borussia Mönchengladbach ohnehin gesperrt. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte Lambertz nach dem chaotischen Relegations-Rückspiel gegen Hertha BSC (2:2) mit der Strafe belegt, weil er auf dem Rasen ein Bengalisches Feuer in der Hand gehalten hatte. Zudem musste Lambertz auch eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro zahlen. (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna-Trainer Lorenz-Günther Köstner von Virus betroffen
Köstner
Die geplante Rückkehr des erkrankten Fortuna-Cheftrainers Lorenz-Günther Köstner scheiterte bereits ein zweites Mal - er leidet unter einer Virusinfektion. Oliver Reck, der in Köstners Abwesenheit übernommen hat, wird laut Sportvorstand Schulte nun auch in die Kaderplanung eingebunden.
Leidenszeit für Fortunas Axel Bellinghausen beendet
Comeback
„Knorpelschaden“ lautete die bittere Diagnose bei Fortunas Axel Bellinghausen nach einer Verletzung im Testspiel gegen den VfL Bochum im November. Um endlich wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen zu stehen, schuftete der 30-Jährige täglich und ist nun zurück im Training.
Bellinghausen will zurück ins Training, Omae trifft in Japan
Fortuna intern
Ein gutes halbes Jahr lag Axel Bellinghausen wegen eines Knorpelschadens im Knie nebst einer Operation auf Eis. Am Mittwoch will der Mittelfeldkicker von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf wieder ins Training zurückkehren. Derweil trifft Leihgabe Genki Omae in Japan für Shimizu S-Pulse.
Fortuna Düsseldorf schiebt Tobias Levels aufs Abstellgleis
Abschied
Bei Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf wird für die neue Saison mindestens ein neuer Rechtsverteidiger gesucht. Tobias Levels wird nach eigener Aussage keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Und auch die Zukunft des verletzten nigerianischen Nationalspielers Leon Balogun dürfte auf dieser Position...
Fortuna-„Doc“ Blecker jubelt mit Tennisdamen in Australien
2. Fußball-Bundesliga
Fortuna Düsseldorfs Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker betreute die deutsche Tennisdamen-Nationalmannschaft beim Halbfinalspiel um den Fed Cup in Brisbane. Gegen Gastgeber Australien gelang ein 3:1-Erfolg. Mit dem Zweitliga-Aufstieg des 1. FC Heidenheim gibt es in der neuen Saison ein Wiedersehen mit...
Umfrage
Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Fortuna gewinnt 3:1
Bildgalerie
Geht doch!
0:0 gegen Ingolstadt
Bildgalerie
Fortuna
0:2 gegen Pauli
Bildgalerie
2. Liga