Das aktuelle Wetter NRW 13°C
DFB-Pokal

Fortuna feiert 1:0-Sieg gegen Gladbach

31.10.2012 | 20:25 Uhr
Fortuna feiert 1:0-Sieg gegen Gladbach
Erzielte das 1:0 für Düsseldorf: Fortunas Nando Rafael.Foto: Martin Meissner/AP

Düsseldorf.  Fortuna Düsseldorf hat Borussia Mönchengladbach in der zweiten Runde des DFB-Pokals besiegt. Nando Rafael gelang mit seinem Treffer in der Verlängerung die Entscheidung.

Fortuna Düsseldorf gegen Borussia Mönchengladbach ist das Duell der Gegensätze. Die Düsseldorfer starteten als Aufsteiger überraschend gut in die Bundesliga-Saison. Nach sechs Spieltagen standen die Fortunen noch ungeschlagen auf dem sechsten Platz. Dann folgten allerdings drei Niederlagen in Folge gegen Mainz, Bayern und Wolfsburg.

Gladbach hingegen startete als Tabellenvierter des Vorjahrs enttäuschend in die Saison. Die Abgänge von Marco Reus, Roman Neustädter und Dante konnten die Fohlen scheinbar nicht kompensieren. Doch Lucien Favre stellte um - und wurde belohnt. Zuletzt besiegten die Gladbacher das französische Top-Team Olympique Marseille in der Europa League und die heimstarken Hannoveraner in der Bundesliga.

Heute wollen sich beide Teams von ihrer besten Seite zeigen und den Einzug in die nächste Runde perfekt machen.

So könnten sie spielen:

Fortuna: Giefer - Levels, Langeneke, Juanan, van den Bergh - Bodzek, Fink - Kruse, Voronin, Lambertz - Rafael

Gladbach: Ter Stegen - Stranzl, Brouwers, Dominguez, Daems - Nordtveit, Marx - Rupp, Arango, Herrmann - de Camargo

Schiedsrichter: Knut Kircher (Rottenburg)

 

Außerdem spielt Bayern München gegen den 1. FC Kaiserslautern, VfL Wolfsburg gegen FSV Frankfurt und Hannover 96 gegen Dynamo Dresden.

 

Hier geht's zu den Live Tickern:

Fortuna - Gladbach 1:0 n.V.
Bayern - Kaiserslautern 4:0
VfL - FSV Frankfurt 2:0
Hannover - Dresden 2:1 n.E.
Die Konferenz

Kommentare
Aus dem Ressort
Die neue Planungssicherheit von Fortuna Düsseldorf
Kader
Nach wochenlanger Ungewissheit hat sich die Lage bei Fußball-Zweitligist entspannt. Erst konnte mit dem Sieg gegen Aalen auch der letzte Zweifel am Klassenerhalt ausgeräumt werden, nun verlängerte die Fortuna ihre Zusammenarbeit mit seinem Haupt- und Trikotsponsor.
Timm Golley ist Fortunas unbeschwerter Senkrechtstarter
Fortuna
Innerhalb von zwei Jahren von der Landesliga in die 2. Bundesliga: Die rasante Entwicklung von Fortunas Timm Golley kann zweifelsfrei als Senkrechtstart bezeichnet werden. Inzwischen hat er sogar sein erstes Zweitliga-Tor bejubelt. Die Formkurve weist steil nach oben, aber Golley bleibt am Boden.
Wieder ein Sieg unter Reck - Fortuna klettert auf Platz neun
30. Spieltag
Fortuna Düsseldorfs Interimstrainer Oliver Reck jubelte über den vierten Sieg im fünften Spiel unter seiner Regie. Am Sonntag zogen die Gastgeber beim 3:1 über den VfR Aalen die erfolgreichen weißen Auswärtstrikots an. Halloran, Benschop per Foulelfmeter und Golley trafen ins Schwarze.
Golleys erstes Fortuna-Tor - ein Salto, viele Glücksgefühle
Stimmen
Timm Golley traf für den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf beim 3:1 über den VfR Aalen zum 3:0 und feierte den Treffer akrobatisch. "In so einem Moment gehen einem viele Dinge durch den Kopf, man ist überglücklich", sagte Golley.
Fortuna erreicht nach 3:1 gegen Aalen das 40-Punkte-Ziel
2. Bundesliga
Ohne seinen gesundheitlich angeschlagenen Trainer Lorenz-Günther Köstner kam Fortuna Düsseldorf zu einem überlegenen 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen den VfR Aalen. Der FSV Frankfurt unterlag dem SV Sandhausen mit 0:3 (0:2) und rutschte auf Platz 15 ab.
Umfrage
Hat Lorenz-Günther Köstner schon etwas bewirkt bei der Fortuna?

Hat Lorenz-Günther Köstner schon etwas bewirkt bei der Fortuna?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:1
Bildgalerie
Geht doch!
0:0 gegen Ingolstadt
Bildgalerie
Fortuna
0:2 gegen Pauli
Bildgalerie
2. Liga
Fortuna siegt 2:0
Bildgalerie
Geht doch!