Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fortuna

Fortuna entlässt Coach Weidemann

12.11.2007 | 12:57 Uhr

Fußball-Regionalliga: Überraschende Trennung am Flinger Broich. Manager Wolf Werner übernimmt den Cheftrainerposten.

Die Entscheidung gestern früh kam nach dem 1:1 gegen Eintracht Braunschweig mit einem Last-Minute-Ausgleich durch Christian Erwig völlig überraschend. Fußball-Regionalligist Fortuna Düsseldorf hat Cheftrainer Uwe Weidemann entlassen. Der noch bis zum 30. Juni 2009 am Flinger Broich unter Vertrag stehende Coach erfuhr vor dem Frühtraining von seiner Entlassung. Grund: die schwachen Leistungen der Mannschaft in den vergangenen acht Spielen.

Bis zur Winterpause wird Manager Wolf Werner den Posten den Cheftrainers bekleide. Co-Trainer bleibt vorerst Uwe Klein. Ob es im neuen Jahr auch einen neuen Coach auf der Fortuna-Bank geben wird, dürften die angespannten Finanzen mit entscheiden. Bis zur Winterpause stehen noch die Partien in Babelsberg (18.11.), gegen Erfurt (24.11), gegen Union Berlin (1.12.) und bei Rot-Weiß Essen (8.12.) auf dem Programm.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Fortuna gibt's vier Fragezeichen vor den Spitzenspielen
Personal
Vor den richtungsweisenden Partien in Kaiserslautern und gegen Spitzenreiter Ingolstadt hat es vier Spieler bei Fortuna Düsseldorf erwischt. Neben Jonathan Tah sind auch Michael Liendl, Charlison Benschop und Axel Bellinghausen angeschlagen.
Avevor und Pinto bilden das Fortuna-Gerüst
Avevor/Pinto
Der temperamentvolle Routinier nähert sich immer mehr seiner Bestform, und an seiner Seite hat sich der 22-Jährige Avevor festgespielt. Das Fortuna-Duo mit Hannoveraner Vergangenheit zog am Montag St. Pauli den Zahn.
Die emotionale Achterbahnfahrt von Fortuna-Profi Soares
Soares
Nach Fortuna Düsseldorfs Sieg gegen St. Pauli kämpfte Bruno Soares mit den Emotionen. Für den brasilianischen Innenverteidiger war es der erste 90-minütige Einsatz nach seiner Freistellung aufgrund eines Ehestreits. Cheftrainer Oliver Reck war zufrieden.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.
Fortunas Soares muss gegen St. Pauli Tah ersetzen
Vorbericht
Die Muskelverletzung des 18-Jährigen Jonathan Tah von Fortuna Düsseldorf ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Bruno Soares könnte daher am Montagabend gegen St. Pauli erstmals seit seiner Freistellung wieder in der Startelf stehen.
Umfrage

Fortuna auf dem Relegationsplatz - nur eine Momentaufnahme?

 
Fotos und Videos
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna