Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf will Ticketvergabe per Los entscheiden

17.08.2012 | 17:52 Uhr
Fortuna Düsseldorf will Ticketvergabe per Los entscheiden
8.000 Dauerkartenbesitzer müssen jetzt auf ihr Glückslos hoffen.Foto: imago

Düsseldorf.  Welche Dauerkarten-Inhaber die ersten beiden Heimspiele von Fortuna Düsseldorf im Stadion verfolgen dürfen, will der Bundesligist per Los entscheiden. Das gab der Verein am Samstag bekannt. Wegen Teilausschlüssen sind bei den Spielen nur 25.000 Fans zugelassen - 31.000 besitzen eine Dauerkarte.

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat hinsichtlich der ersten beiden Heimspiele der Saison eine Regelung für die Kartenverteilung gefunden. Da nach dem Urteil des DFB-Sportgerichts gegen Borussia Mönchengladbach und den SC Freiburg wegen des Teilausschlusses nur 25.000 Heimfans zugelassen sind, werden zunächst die etwas mehr als 17.000 Dauerkarteninhaber der vergangenen Saison berücksichtigt. Das teilte der Klub am Freitag mit.

Fortuna bewertet eigenes Vorgehen als "sinnvollste und transparenteste Variante"

Fortuna
Die Fortuna-Spieler im Formcheck vor dem Saisonstart

Am Sonntag wird es für Fortuna Düsseldorf im Pokalspiel bei Wacker Burghausen ernst. Dann muss Norbert Meier die Karten offen legen und seine Wunschformation ins Rennen schicken. Wer darf sich im Team Chancen auf einen Stammplatz ausrechnen? Fortuna Düsseldorfs Profis im Formcheck.

Für die verbleibenden 8.000 Plätze werden aus allen Neubestellungen dieser Saison jeweils 6.000 Dauerkartenbesitzer ausgelost, die entweder das Spiel gegen Mönchengladbach oder Freiburg besuchen können. Die Fortuna hatte nach der Rückkehr in die Bundesliga nach 15 Jahren mit 31.000 verkauften Dauerkarten einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.

"Die erarbeitete Lösung scheint die sinnvollste und transparenteste Variante zu sein, denn es wird zumindest gewährleistet, dass kein neu hinzugekommener Dauerkarteninhaber von beiden Spielen ausgeschlossen wird", hieß es in der Mitteilung. (dapd)



Kommentare
18.08.2012
15:04
Fortuna Düsseldorf will Ticketvergabe per Los entscheiden
von drasos | #1

Ich ahbe also eine Dauerkarte gekauft und nur weil der DFB/die DFL so eine ungerechte Entscheidung trifft soll ich weniger Leistung bekommen?

Das ist nichts anderes wie eine Enteignung zahlender Kunden.

Schuld hat hier einzig und allei der DFB/die DFL mit dieser Wahnsinnsentscheidung die pure Freude der Fans als "Ausschreitungen" zu werten...

Wenn 31000 Karten verkauft worden sind HABEN auch 31000 Zuschauer reingelassen zu werden,ansonsten hat der DFB/die DFL die Kosten zu tragen,denn die Entscheidung Fortuna überhaupt zu bestrafen ist schon falsch,aber jetzt 6000 Zuschauer nicht zuzulassen grenzt an Betrug.....

Wie gesagt schuld ist NUR der Verband niemand sonst

Aus dem Ressort
Bei Fortuna gibt's vier Fragezeichen vor den Spitzenspielen
Personal
Vor den richtungsweisenden Partien in Kaiserslautern und gegen Spitzenreiter Ingolstadt hat es vier Spieler bei Fortuna Düsseldorf erwischt. Neben Jonathan Tah sind auch Michael Liendl, Charlison Benschop und Axel Bellinghausen angeschlagen.
Avevor und Pinto bilden das Fortuna-Gerüst
Avevor/Pinto
Der temperamentvolle Routinier nähert sich immer mehr seiner Bestform, und an seiner Seite hat sich der 22-Jährige Avevor festgespielt. Das Fortuna-Duo mit Hannoveraner Vergangenheit zog am Montag St. Pauli den Zahn.
Die emotionale Achterbahnfahrt von Fortuna-Profi Soares
Soares
Nach Fortuna Düsseldorfs Sieg gegen St. Pauli kämpfte Bruno Soares mit den Emotionen. Für den brasilianischen Innenverteidiger war es der erste 90-minütige Einsatz nach seiner Freistellung aufgrund eines Ehestreits. Cheftrainer Oliver Reck war zufrieden.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.
Fortunas Soares muss gegen St. Pauli Tah ersetzen
Vorbericht
Die Muskelverletzung des 18-Jährigen Jonathan Tah von Fortuna Düsseldorf ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Bruno Soares könnte daher am Montagabend gegen St. Pauli erstmals seit seiner Freistellung wieder in der Startelf stehen.
Umfrage

Fortuna auf dem Relegationsplatz - nur eine Momentaufnahme?

 
Fotos und Videos
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna