Fortuna Düsseldorf startet in die Saisonvorbereitung

Die Fußballer von Fortuna Düsseldorf beim Trainingsauftakt.
Die Fußballer von Fortuna Düsseldorf beim Trainingsauftakt.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Für Fortuna Düsseldorf hat die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Mit dabei sind einige neue Gesichter - auch abseits des Platzes.

Düsseldorf.. Fortuna Düsseldorf ist in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Beim vom neuen Cheftrainer Frank Kramer anberaumten Laktattest waren 18 Profis dabei. Neben den beiden Langzeitverletzten Sergio da Silva Pinto und Christopher Avevor fehlten die Neuzugänge Fabian Holthaus (muskuläre Probleme) und Kevin Akpoguma (Urlaub nach U20-WM-Teilnahme) sowie Lars Unnerstall (privater Termin) und Joel Pohjanpalo (Urlaub nach Länderspielteilnahme).

Das größte Interesse galt vor allem den Zugängen Christian Strohdiek, Julian Koch und Sercan Sararer. Neu mit Profiverträgen ausgestattet wurden die Talente Kaan Akca und Tim Wiesner. Darüber hinaus wird auch der erst 17 Jahre alte bisherige U19-Spieler Emmanuel Iyoha am Montag mit dem Profi-Team nach Langeoog ins Trainingslager reisen. Das erste Mannschaftstraining findet am Sonntag statt.

Sascha Rösler wird Teammanager

Auch abseits des Platzes hat die Fortuna einen Neuzugang zu vermelden: Ex-Profi Sascha Rösler wird Teammanager. Der 37-Jährige kümmert sich künftig um alle organisatorischen und administrativen Aufgaben rund um die Profimannschaft - dazu gehören die Planung und Umsetzung von Trainingslagern, Testspielen und Auswärtsfahrten sowie die Koordination offizieller Termine der gesamten Mannschaft oder von Einzelspielern.(dpa/we)