Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Relegation

Fortuna Düsseldorf schickt Spieler in den Urlaub

30.05.2012 | 17:32 Uhr
Fortuna Düsseldorf schickt Spieler in den Urlaub
Weil die Fortuna-Fans während des Relegationsspiels in Düsseldorf den Platz stürmten, ist die Auf- und Abstiegsfrage noch immer nicht endgültig geklärt.Foto: imago

Düsseldorf.  Wegen des Prozessmarathons rund um das Relegationsspiel zweischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Berlin und einem damit drohenden Wiederholungsspiel mussten die Fortuna-Spieler bisher weiter trainieren. Jetzt aber hat der Verein den Spielern vorerst freigegeben.

Ungeachtet einer möglichen Fortsetzung des Prozessmarathons hat Fortuna Düsseldorf seine Fußballer in den Urlaub geschickt. Dies teilte der Verein am Mittwoch mit. Die Mannschaft befindet sich aber weiterhin in Bereitschaft, so dass das Training kurzfristig wieder aufgenommen werden könnte. Dies wäre notwendig, wenn sich der abgestiegene Bundesligist Hertha BSC entscheidet, im Rechtsstreit nach den Vorfällen im Relegations-Rückspiel in Düsseldorf (2:2) doch noch vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu ziehen. Dieser Beschluss steht derzeit noch aus.

Am Dienstagabend hatten sich die auf der Mitgliederversammlung anwesenden Hertha-Mitglieder mehrheitlich gegen eine Fortsetzung des Prozessmarathons ausgesprochen. Die Vereinsführung jedoch hatte angekündigt, nach der Niederlage vor dem DFB-Bundesgericht noch die schriftliche Begründung abzuwarten. Auch das DFB-Sportgericht hatte zuvor in erster Instanz den Einspruch der Hertha gegen die Wertung des Rückspiels abgewiesen. Düsseldorf hatte das Hinspiel in Berlin 2:1 gewonnen und war in der Addition beider Spiele in die Bundesliga aufgestiegen. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf unterstreicht den Aufwärtstrend
Fortuna
Nach dem holprigen Start in die neue Zweitliga-Saison ist Fortuna Düsseldorf endlich im Ligabetrieb angekommen. Gegen Erstliga-Absteiger Nürnberg gelang es der Reck-Elf eindrucksvoll die Leistung aus dem erfolgreichen Spiel in Aue zu bestätigen. Schulte freut sich über dieses verspätete Geschenk.
Fortuna nach Sieg in Nürnberg in der Saison angekommen
5. Spieltag
Mit einer aggressiven Zweikampfführung kaufte Zweitligist Fortuna Düsseldorf dem "Club" den Schneid ab. Hoffer und Pinto trafen für das Team von das Team von Oliver Reck. Jonathan Tah und Christopher Avevor feierten beim 1. FC Nürnberg ihr Pflichtspiel-Debüt
Nürnberg patzt erneut - Fortuna Düsseldorf gewinnt 2:0
5. Spieltag
Im Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf einen Auswärtssieg eingefahren. Das Team von Trainer Oliver Reck setzte sich beim 1. FC Nürnberg mit 2:0 durch und verschärfte damit die Krise des Bundesliga-Absteigers. Für die Düsseldorfer ging es in der Tabelle indes bergauf.
Spiegel-Duell der Ex-Erstligisten Nürnberg und Düsseldorf
Vorbericht
Wenn Fortuna Düsseldorf am Montagabend in der 2. Bundesliga beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg gastiert, sind die Parallelen beider Vereine frappierend. Fortuna-Trainer Oliver Reck ließ die Rolle von Jonathan Tah noch offen.
Fortuna Düsseldorf hofft auf Kontinuität und Stabilität
Fortuna
Die Länderspielpause kam für Fortuna Düsseldorf zum ungünstigsten Zeitpunkt. Gerade hatte der Zweitligist gegen Aue den ersten Erfolg gelandet und seinen Rhythmus gefunden. Am Montag wartet mit dem 1. FC Nürnberg ein Bundesliga-Absteiger, gegen den man die positive Entwicklung fortsetzen will.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna