Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Bundesliga

Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena

13.11.2012 | 18:56 Uhr
Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena
Fortuna Düsseldorf hat sich gegen flughafenähliche Sicherheitsschleusen vor der Arena ausgesprochen.Foto: imago

Düsseldorf.  Das „Nackt-Zelt“ vor der Münchner Arena im Vorfeld des Bayern-Spiels gegen Eintracht Frankfurt hatte die Gemüter erhitzt. Inzwischen haben sich etliche Vereine gegen diese verschärfte Form der Kontrollen ausgesprochen – unter ihnen auch Fortuna Düsseldorf.

Fußball-Bundesliga
Voronin fehlt bei Fortuna-Training wegen Grippe

Fortuna-Stürmer Andrey Voronin sah sich das Aufwärm-Programm der Kollegen vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim mit verschränkten Armen von der Auswechselbank aus an. Tags darauf meldete er vom Training ab. Eine Grippe habe ihn erwischt, ließ der 33-Jährige wissen. Die Fortuna-Splitter.

Sicherheit: Am Wochenende hatte das „Nackt-Zelt“ vor der Münchner Arena im Vorfeld des Bayern-Spiels gegen Eintracht Frankfurt die Gemüter erhitzt. Dort mussten etliche Zuschauer durch ähnliche Sicherheitsschleusen wie an Flughäfen, manche mussten sogar ihre Kleidung ablegen. Inzwischen haben sich etliche Vereine gegen diese verschärfte Form der Kontrollen ausgesprochen – unter ihnen auch Fortuna Düsseldorf.

Fußball-Bundesliga
Fortuna Düsseldorf sehnt Rückkehr von Malezas herbei

Für Fortuna-Verteidiger Stelios Malezas kommt das Spiel am Sonntag bei Werder Bremen noch zu früh. Bruno Soares kehrt vermutlich erst zur Rückrunde zurück. Dani Schahin braucht vermutlich vier Wochen, um sich von der Verletzung zu erholen. Nando Rafael und Du-Ri Cha sind bald wieder fit.

Länderspiel: Bei Fortuna war er zuletzt nur noch Reservist – für Österreich ist Robert Almer am heutigen Mittwochabend im Länderspiel-Einsatz. Der 28-Jährige zählt zum Aufgebot für die Freundschaftsbegegnung in Linz gegen die Mannschaft der Elfenbeinküste. Almer kämpft in der Nationalelf gegen die Torwart-Konkurrenten Lukas Königshofer von Rapid Wien und Heinz Lindner von seinem Ex-Klub Austria Wien um den Platz als „Nr. 1“ zwischen den Pfosten.

Kein Länderspiel: Trotz zuletzt überragender Form wird Robbie Kruse heute nicht mit Australiens „Socceroos“ zum Länderspiel in Südkorea auflaufen. Weil es sich dabei nicht um ein Pflicht-, sondern nur um ein Freundschaftsspiel handelt, bestand für die Fortuna in diesem Fall keine Freistellungspflicht. So bleibt Kruse eine strapaziöse Langstrecken-Reise erspart.


Kommentare
14.11.2012
07:36
Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena
von Teferi | #3

@wolla: Stimmt nicht, die 20 Messer sind bei ALLEN Kontrollen rund ums Stadion sichergestellt worden. ( http://www.bildblog.de/43593/messerwisser/ )

Ausserdem sollte man sich auch überlegen, dass es sich nicht selten um ganz normale Taschenmesser handeln dürfte, die man auch schonmal aus Gewohnheit in der Tasche hat, ohne überhaupt dran zu denken, dass die beim Gang ins Stadion nicht so gut ankommen könnten.

1 Antwort
Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena
von klingsor11 | #3-1

Denk daran, wenn Du ins Stadion gehst!

14.11.2012
00:39
Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena
von wolla | #2

In München wurden bei den Kontrollen der Frankfurter "Fans" 20 Messer sichergestellt. Wohlgemerkt bei 40 !!!!! kontrollierten Frankfurtern.

Wer sollte also etwas gegen die Kontrollen haben?? Die Zuschaer werden vorher gescannt, dann haben sie ja die Möglichkeit, gefährliche Gegenstände herauszugeben. Wenn sie es dann nicht machen, gönne ich diesen Typen jegliche Untersuchung der rektalen Art.

13.11.2012
20:17
Fortuna Düsseldorf gegen „Nackt-Zelte“ vor der Arena
von klingsor11 | #1

Ausgerechnet Düsseldorf! Nur Vereine, die etwas verbergen oder ihre Ultras bei Stange halten wollen, sind gegen solche Zelte. Ich glaube diesem Verband werden neben Düsseldorf und Frankfurt auch Dortmund und vielleicht auch Gelsenkirchen beitreten. Ein Sieg für Ultras und Bengalo-Zünder.

Aus dem Ressort
Michael Liendl überragte bei Fortuna mit zwei Treffern
Analyse
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich aller Abstiegssorgen mit dem 3:0 beim SV Sandhausen entledigt. Das Verletzungspech bleibt dem Team von Interimstrainer Oliver Reck allerdings treu. Benschop zog sich im Hardtwald einen Muskelfaserriss zu, Fink sogar einen Kreuz- und Innenbandriss.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Leistungsendspurt von Fortuna Düsseldorf kommt zu spät
Kommentar
Viel zu spät erst ist Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga aufgewacht. Die Versöhnungsphase der Mannschaft mit den Fans geht weiter. Und Interimscheftrainer Oliver Reck poliert mit dem fünften Erfolg im sechsten Spiel unter seiner Regie die eigene Visitenkarte weiter aus. Ein Kommentar.
Fortuna – die nächste Generation
Fußball-Regionalliga
Mit Leon Fritsch und Mahsun Jusuf feierten beim 0:1 in Oberhausen gleich zwei Kicker aus der eigenen Jugend ihr Startelf-Debüt. Zudem lief auch Mathis Bolly für die Reserve auf. Der Offensivkünstler gehörte in der ersten Hälfte zu den auffälligsten Feldspielern.
3:0 - Fünfter Sieg im sechsten Fortuna-Spiel unter Reck
Spielbericht
Fortuna Düsseldorf hat das dritte Spiel in Serie gewonnen und den SV Sandhausen überraschend deutlich 3:0 (2:0) geschlagen. Ben Halloran brachte die Fortuna in Führung. Michael Liendl erhöhte mit zwei Toren auf 3:0, verschoss aber kurz vor Schluss einen Elfmeter.
Umfrage
Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

Fortuna-Trainer Köstner verlässt nach Ostern den Krankenstand - Wie geht es weiter mit Reck?

 
Fotos und Videos
Fortuna gewinnt 3:0
Bildgalerie
Fortuna
Fortuna gewinnt 3:1
Bildgalerie
Geht doch!
0:0 gegen Ingolstadt
Bildgalerie
Fortuna
0:2 gegen Pauli
Bildgalerie
2. Liga