Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fortuna

Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten

10.09.2012 | 17:51 Uhr
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
Wegen dieser beiden Plakate droht Fortuna Düsseldorf nun Ärger mit dem DFB.Foto: Getty

Düsseldorf.  Wegen der Vorkommnisse rund um die Relegationsspiele zur 1. Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf schon eine Bestrafung vom DFB kassiert. Nun droht erneuter Ärger: Der Kontrollausschuss ermittelt wegen zweier Schmähplakate vom Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Fortuna Düsseldorf eingeleitet. Der Grund sind zwei Schmähplakate am 2. Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) am vorletzten Samstag: "Hurensöhne DFB" (30 Meter lang, für ca. 5 Minuten hoch gehalten) und "Fick Dich DFB" (ca. 50 Meter lang, das komplette Spiel sichtbar). "Wir haben gegen Fortuna Düsseldorf ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", sagte DFB-Sprecher Michael Morsch und bestätigte damit eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung. Der Verein wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Für viel Wirbel hatte kürzlich erst die Ankündigung der Schalker Ultras gesorgt, die den DFB zum "Feinbild Nr.1" erklärt haben . (sid/we)



Kommentare
14.09.2012
16:05
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von drasos | #31

Organisation sind nicht beleidigbar....

Das blosse angehörig sein einer Organisation die in einem schlechten Licht dargestellt wird reicht nicht aus um eine "persöhnliche" Beleidigung juristisch verwertbar zu generieren....

Da gibt es gar nichts zu diskutieren...

Ich darf zb sagen "alle Polizisten sind doof",das ist freie Meinungsäusserung...

Solange ich das nicht einem Polizisten direkt ins Gesicht sage "Du bist doch bescheuert" ist es keine persöhnliche Beleidigung...

14.09.2012
12:01
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von Syntheseclown | #30

Kann man ein juristisches Konstrukt beleidigen? Wäre mir neu. Ich wünsche den Mitarbeitern im DFB jedenfalls für die Zukunft etwas mehr Gelassenheit. Ihr autistisches Erziehungsprogramm "Das wohlerzogene Stadion" wird nicht funktionieren. Wichtig is diesmal nicht aufm Platz sondern draussen im richtigen Leben, sprich: Was ist mit den Ursachen? Gewaltbereitschaft und "Prollen" sind ja nun wirklich keine Phänomene, die auf das Stadion (oder auf "Unterschicht") beschränkt sind.

12.09.2012
09:34
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von HerthaFanBerlin | #29

als HerthaFan habe ich sicher wenig mit den Schalker Ultras oder den "Fortunen" am Hut aber diese Plakate drücken doch wirklich nur vereinfacht aus was der DFB nunmal ist, arrogant, selbstherrlich, weltfremd. Es geht nur noch ausschließlich um Kommerz. Wenn ich nur an die Montagsspiele in der 2. Liga um 18:00 denke...oh man.......
Die brauchen sich über solche Plakate in den Stadien nicht wundern. In Berlin heißt es nur noch
FUßBALLMAFIA DFB !

12.09.2012
02:43
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von wolla | #28

PS: Es geht doch auch anders, wie das "Nach 15 Jahren...." Transparent beweist.

12.09.2012
02:41
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von wolla | #27

Diese Plakate verstoßen gegen die Spielordnung von DFB und DFL. Fortuna soll sich endlich mal gegen diesen niveaulosen Pöbel zur Wehr setzen. Die Plakate hingen zumeist in dem selbstverwalteten Block 42. Dieses Privileg würde ich den Ultras sofort entziehen. Diese Leute leiden an maßloser Selbstüberschätzung.
Wie war das noch, Fortuna? "Einfach nur Fussball", nicht wahr.
Oder soll es heißen: "Der Mob regiert" ?

11.09.2012
15:14
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von bocki48 | #26

Na, wenn das alles nicht so schlimm ist :

Eure Eltern sind Geschwister , Düsseldoof !!!!!!!

1 Antwort
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von AnnaNym | #26-1

Na bitte. Genau das ist der normale Umgangston in Fußballstadien. War doch gar nicht so schwer, oder?

11.09.2012
14:46
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von drasos | #25

#16

Mental überfordert ist nur die Rentnertruppe vom DFB

So etwas nennt man fortschreitende Demenz im Endstadium...da sieht man auch schon mal Dinge die gar nicht so vorhanden sind.....

Wie zb weisse Mäuse....oder Randale wo keine ist.....

ALLE Verantwortlichen beim DFB müsste en Block zurücktreten und Leuten Platz machen die NICHT unter kollektiven Wahrnehmungsstörungen leiden,oder an von der Bildzeitung und ihren Satellitenblättern propagierte "Skandalspiele" glauben.....

11.09.2012
14:34
Faszinierend
von AnnaNym | #24

Wenn ich hier lese, dass sich Leute jetzt schon darüber aufregen, dass es Sticheleien unter Fußballvereinen gibt (Fortuna/Hertha), kann ich mich nur noch wundern. Mit Verlaub, aber der Fußball LEBT von Rivalität und Konkurrenzkampf! Es hätte natürlich etwas ungemein Komisches, wenn sich z.B. Vereine wie Schalke und Dortmund vor einem Derby viel Glück wünschen würden ("Hoffentlich gewinnt Ihr, Ihr seid so ein netter Verein.", "Nein, Ihr seid viel netter, Ihr sollt gewinnen"), aber das Konzept Fußball wäre damit ad absurdum geführt.

Mit Verlaub, diese plötzliche Empörungen über Beleidigungen in einem Fußballstadion ist an Scheinheiligkeit kaum noch zu überbieten. Genauso gut könnte ich mich darüber entrüsten, dass Leute sich in Restaurants auch unterhalten. Das MUSS man beim essen nämlich nicht (und manche stört es sogar), aber im Normalfall gehört es dann doch auch dazu.

1 Antwort
SIND!
von AnnaNym | #24-1

sind, sind, sind, sind, sind an Scheinheiligkeit kaum noch zu überbieten.

Ich brauche eine Editierfunktion, verdorrich.

11.09.2012
13:41
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von bigkahuna | #23

Wer das als "Fan" oder Zuschauer nicht aushalten kann und sich beim Lesen die Augen verblitzt, sollte besser in die Oper oder zum zum Schwarzlichtheater gehen.
Wer meint, seine Kinder vor so etwas schützen zu müssen, bleibt mit denen dann besser zu Hause.

11.09.2012
13:08
Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten
von bonafide | #22

wenn ich nun lese das die Fortunen auch im shop nicht aufhören können auf Hertha herunzuhacken dann unterstelle ich das die Fortuna die unterste-Schublade Plakate sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen hat.

Fans sind grundsätzlich Herdentiere und brauchen eine Vordenker bzw ein Vorbild. Ansonsten wäre diese Leute in der Lage selbst eine Urteil gem, den allg. üblichen Verhaltensregalm zu fällen.

Schön ist. mit dieser Fankultur wird sich irgendwann in absehbarer Zeit das Geld etwas seriiöases suchen. Welche Firma will schon in die Schlägerszene oder Nazinähe gerückt werden?

Aus dem Ressort
Mathis Bolly musste das Fortuna-Training abbrechen
Splitter
Das Verletzungspech bleibt Fortuna Düsseldorf treu. Sowohl Mathis Bolly als auch Adam Bodzek konnten wegen Blessuren nicht voll mittrainieren. Dafür kehrten Timm Golley und Tugrul Erat zurück ins Mannschaftstraining. Kurznachrichten aus dem Fortuna-Lager.
Fortuna-Comeback für Bellinghausen "riesiger Glücksmoment“
Bellinghausen
Fast ein Jahr lang quälte sich Axel Bellinghausen für sein Comeback beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. In der Partie gegen den Karlsruher SC war es dann so weit. „Das war für mich ein überwältigender Glücksmoment und alles andere als selbstverständlich“, sagt der 31-Jährige.
Kapitän Adam Bodzek warnt Fortuna Düsseldorf vor Panik
Fortuna
Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Bundesliga einen veritablen Fehlstart hingelegt - trotzdem sagt Kapitän Adam Bodzek: "Wir dürfen nicht in Panik verfallen." Sein Mannschaftskollege Ben Halloran ist optimistisch, dass es bald wieder aufwärts geht.
Fortuna Düsseldorf in der Krise - Führungsspieler fehlen
Krise
Keiner, der vor der Saison als Korsettstange der Mannschaft vom Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf auserkorenen Spieler, erfüllt seine Rolle. Die Niederlage gegen den Karlsruher SC sorgte für Redebedarf bei Sportvorstand Helmut Schulte.
Fortuna stolpert mit Pfeifkonzert in die Krise
Analyse
Das biedere 0:2 gegen den zweikampfstarken Karlsruher SC besiegte den Fehlstart von Fortuna Düsseldorf in die Zweitliga-Saison. Statt einer Trotzreaktion nach dem Pokal-Aus bei den Würzburger Kickers sah Trainer Oliver Reck einen mutlosen Auftritt seines Teams.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna