Fans von Fortuna Düsseldorf beschimpfen DFB auf Plakaten

Wegen dieser beiden Plakate droht Fortuna Düsseldorf nun Ärger mit dem DFB.
Wegen dieser beiden Plakate droht Fortuna Düsseldorf nun Ärger mit dem DFB.
Foto: Getty
Was wir bereits wissen
Wegen der Vorkommnisse rund um die Relegationsspiele zur 1. Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf schon eine Bestrafung vom DFB kassiert. Nun droht erneuter Ärger: Der Kontrollausschuss ermittelt wegen zweier Schmähplakate vom Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Düsseldorf.. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Fortuna Düsseldorf eingeleitet. Der Grund sind zwei Schmähplakate am 2. Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) am vorletzten Samstag: "Hurensöhne DFB" (30 Meter lang, für ca. 5 Minuten hoch gehalten) und "Fick Dich DFB" (ca. 50 Meter lang, das komplette Spiel sichtbar). "Wir haben gegen Fortuna Düsseldorf ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", sagte DFB-Sprecher Michael Morsch und bestätigte damit eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung. Der Verein wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Für viel Wirbel hatte kürzlich erst die Ankündigung der Schalker Ultras gesorgt, die den DFB zum "Feinbild Nr.1" erklärt haben. (sid/we)