Das aktuelle Wetter NRW 20°C

Fortuna

Fortuna gegen Hertha wird zum endlosen Skandalspiel

21.05.2012 | 17:16 Uhr

Hertha BSC geht in die nächste sportjuristische Runde, Fortuna ist immer noch nicht endgültig aufgestiegen. Wollen wir hoffen, dass in der zweiten Instanz das Urteil der ersten bestätigt wird – und Hertha dann endlich ein Einsehen hat. Denn der Imageschaden für den deutschen Fußball ist schon jetzt...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Grande Francesco: Tottis unvergesslicher Abend
Fußball
Francesco Totti versuchte erst gar nicht, seinen Stolz zu verbergen. Ältester Torschütze in der Geschichte der Champions League - das hörte sich extrem gut an für Grande Francesco, wie er nach besonderen Momenten in Italien genannt wird.
Bayerns dreifaches Happy End nach Moskau-Trip
Fußball
Als der Charterflieger um 1.21 Uhr in der Nacht wieder sicher in München aufsetzte, konnte der FC Bayern unter die kuriose Moskau-Reise gleich drei dicke Haken machen.
Ter Stegen bei Barça-Pleite in Paris doppelter Verlierer
Fußball
In der "Stadt der Lichter" hat sich die Zukunft von Marc-André ter Stegen verdüstert. "Wir sind traurig. Das war nicht mein bester Tag", räumte der Ex-Mönchengladbacher nach der 2:3-Niederlage seines FC Barcelona beim französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain unumwunden ein.
Schalker Europapokal-Frust nach Derby-Lust
Fußball
Frühere Fußball-Festtage verkommen auf Schalke zu trostlosen Alltagskicks. Wo einst Raúl zauberte oder Andreas Möller Glanzpunkte setzte, verrichten nun biedere Handwerker nicht einmal mehr solide Arbeit.
Besonderes Wiedersehen: VfL gegen Lille unter Druck
Fußball
Ein Wiedersehen der besonderen Art erwartet den VfL Wolfsburg in der Europa League. Mit dem OSC Lille kehrt Simon Kjaer nach Wolfsburg zurück. Der 25 Jahre alte Däne wurde vor knapp einem Jahr beim Fußball-Bundesligisten aussortiert - und dürfte nun besonders motiviert sein.