Finnland trennt sich von Nationaltrainer Paatelainen

Helsinki (dpa) - Finnlands Fußball-Verband hat sich von Nationaltrainer Mixu Paatelainen getrennt. Dies teilte der Verband auf seiner Internetseite mit.

Finnland hatte am Vortag in der EM-Qualifikation sein Heimspiel mit 0:1 gegen Ungarn verloren. Die Finnen kassierten damit die vierte Niederlage in Serie und haben als Tabellenvorletzter der Gruppe F keine realistische Chance mehr, das EM-Ticket zu lösen. Der 48 Jahre alte frühere Nationalspieler war seit vier Jahren finnischer Auswahltrainer.