Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fußball

Financial Fairplay: UEFA benennt Kontrolleure

30.06.2012 | 15:38 Uhr

Der ehemalige belgische Premierminister Jean-Luc Dehaene als Chefermittler und ein deutscher Professor sollen im europäischen Vereinsfußball für "Financial Fairplay" sorgen.

Kiew (SID) - Der ehemalige belgische Premierminister Jean-Luc Dehaene als Chefermittler und ein deutscher Professor sollen bis 2015 im europäischen Vereinsfußball für "Financial Fairplay" sorgen. Dehaene (71) steht dem achtköpfigen Untersuchungsausschuss des neu gegründeten "Club Financial Control Body" (CFCB) der Europäischen Fußball-Union UEFA vor, dem auch Egon Franck (51) angehört. Franck ist seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung und -politik an der Universität Zürich und beschäftigt sich seit Jahren mit ökonomischen Fragen des Sports.

Der bis 30. Juni 2015 eingesetzte CFCB ist als Zweikammer-System aufgebaut. Neben Dehaenes Untersuchungsausschuss steht das fünfköpfige Schiedsgericht, dem der Portugiese José Narciso da Cunha Rodrigues vorstehen wird. Rodrigues (72) ist noch bis Anfang Oktober als Richter am Europäischen Gerichtshof tätig. Er soll zugleich den Gesamt-Vorsitz über den CFCB übernehmen.

Der CFCB soll dafür sorgen, dass Europas Klubs die Lizenz-Anforderungen der UEFA erfüllen und sich an die Bestimmungen des Financial Fairplay halten. Er kann Diszplinarstrafen verhängen, seine Entscheidungen sind direkt beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Laussanne anzufechten.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
0:1 gegen England: DFB-Frauen verpassen WM-Bronze
Fußball
Auch der Bronze-Traum ist geplatzt! Englands Fußballerinnen haben Deutschland einen versöhnlichen Abschluss der WM in Kanada verdorben.
Chile erstmals Copa-Sieger - Argentinien blamiert sich
Fußball
Chile hat erstmals die Copa América gewonnen. Argentinien dagegen kann einfach kein großes Fußball-Finale mehr gewinnen.
Gladbach gewinnt Hitzeschlacht in Koblenz
Testspiel
Bundesligisst Borussia Mönchengladbach hat sich im ersten Auftritt der Saisonvorbereitung keine Blöße gegeben und die TuS Koblenz mit 2:0 geschlagen.
DFB-Damen verlieren Spiel um Platz drei gegen England
Frauen-WM
Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss sich England im Spiel um Platz drei knapp mit 0:1 in der Verlängerung geschlagen geben.
DFB-Frauen mit fünf Veränderungen gegen England
Fußball
Die deutschen Fußball-Frauen treten bei der WM in Kanada im Spiel um Platz drei gegen England mit einer auf fünf Positionen veränderten Startelf an.
Fotos und Videos
RWE gewinnt Traditionsspiel
Video
Saisonvorbereitung
RWE gewinnt 1:0
Bildgalerie
Fußball
6825566
Financial Fairplay: UEFA benennt Kontrolleure
Financial Fairplay: UEFA benennt Kontrolleure
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/financial-fairplay-uefa-benennt-kontrolleure-id6825566.html
2012-06-30 15:38
Fußball