Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Fußball

FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption

25.01.2013 | 17:48 Uhr

Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 1. Februar sein anonymes Meldesystem zum Kampf gegen Korruption starten. Das bestätigte die FIFA der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Frankfurt/Main (SID) - Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 1. Februar sein anonymes Meldesystem zum Kampf gegen Korruption starten. Das bestätigte die FIFA der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Informanten werden über eine Funktion auf der Internetseite des Weltverbandes Hinweise zu bestechlichen Funktionären, aber auch manipulierten Spielen und Wettbetrug abgeben können.

Das System ist ein Novum für den Weltsport. Hinter dem sogenannten Whistleblower-Programm steht eine deutsche Firma (Business Keeper AG) aus Berlin. Das Unternehmen betreibt seit mehr als zehn Jahren solche Hinweisgeber-Systeme über speziell geschützte Computer-Server und gilt hierbei auch in Sachen Datensicherheit und Datenschutz weltweit als führend.

"Es ist ein Muss für jede Organisation, die Korruption seriös bekämpfen will. Es ist aber ein langer Weg", sagte FIFA-Sicherheitschef Ralf Mutschke.

sid

Kommentare
Funktionen
7523034
FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption
FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/fifa-startet-anonymes-meldesystem-gegen-korruption-id7523034.html
2013-01-25 17:48
Fußball