Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption

25.01.2013 | 17:48 Uhr

Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 1. Februar sein anonymes Meldesystem zum Kampf gegen Korruption starten. Das bestätigte die FIFA der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Frankfurt/Main (SID) - Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 1. Februar sein anonymes Meldesystem zum Kampf gegen Korruption starten. Das bestätigte die FIFA der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Informanten werden über eine Funktion auf der Internetseite des Weltverbandes Hinweise zu bestechlichen Funktionären, aber auch manipulierten Spielen und Wettbetrug abgeben können.

Das System ist ein Novum für den Weltsport. Hinter dem sogenannten Whistleblower-Programm steht eine deutsche Firma (Business Keeper AG) aus Berlin. Das Unternehmen betreibt seit mehr als zehn Jahren solche Hinweisgeber-Systeme über speziell geschützte Computer-Server und gilt hierbei auch in Sachen Datensicherheit und Datenschutz weltweit als führend.

"Es ist ein Muss für jede Organisation, die Korruption seriös bekämpfen will. Es ist aber ein langer Weg", sagte FIFA-Sicherheitschef Ralf Mutschke.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wie Filmemacher die BVB-Gründungsgeschichte retten wollen
Interview
Der Film „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Geschichte des BVB“ erzählt von Gründer und Gründung des Klubs. Ein Gespräch mit den Machern.
Baumann kehrt mit flotter Hansa-Kogge zurück zum MSV
Wiedersehen
Am Sonntag kommt Duisburgs Es-Trainer Karsten Baumann mit Rostock in die Duisburger Arena. Ohne Groll, dafür aber mit einer erstarkten Mannschaft.
Brömmekamp folgt auf Hövelmann im Aufsichtsrat des MSV
Chefetage
Bei den Duisburger wurden in Aufsichtsrat und Verwaltungsrat Stühle gerückt. Auch Ex-Vorstand Thomas Kretschmer nimmt wieder ein Amt wahr.
Fortunas Defensive lernt das Laufen
Abwehr
Am Ostermontag muss Fortuna beim FC St. Pauli ran. Seit Taskin Aksoy das Sagen hat, traf lediglich Leipzig gegen F95 nach der Pausenunterbrechung.
Felix Bastians bleibt bis 2017 beim VfL Bochum
Bastians
Der VfL zieht seine Option. Der in Bochum geborene Abwehrspieler bleibt weitere zwei Jahre. Bastians: "Zuhause ist es am schönsten!"
7523034
FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption
FIFA startet anonymes Meldesystem gegen Korruption
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/fifa-startet-anonymes-meldesystem-gegen-korruption-id7523034.html
2013-01-25 17:48
Fußball