Fifa-Sprecher de Gregorio tritt zurück - Schalke muss blechen

Walter de Gregorio war Blatters rechte Hand. Jetzt tritt auch der Fifa-Sprecher   zurück.
Walter de Gregorio war Blatters rechte Hand. Jetzt tritt auch der Fifa-Sprecher zurück.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Sommerpause ist Wechselzeit. Während der Ball in der Fußball-Bundesliga ruht, planen die Vereine im Hintergrund die neue Spielzeit. Was auf dem Transfermarkt passiert und mit welchen Spielern Ihr Klub plant, steht bei uns im Ticker.

Essen.. Selbst in der Sommerpause steht das Rad in der Fußball-Bundesliga nicht still, zwar ruht der Ball, aber die Vereine ziehen im Hintergrund kräftig die Strippen, um die kommende Saison vorzubereiten. In unserem Transfer- und Nachrichtenticker gibt es nicht nur die vollzogenen Wechsel, sondern auch Nachrichten und Gerüchte rund um den Lieblingssport in Deutschland.

Wir beobachten die internationalen Medien, die Sozialen Netzwerke und schauen ganz genau hin bei unseren Reviervereinen, damit wir Sie immer auf dem Laufenden halten

Unsere Top-Themen am Donnerstag, 11. Juni 2015:

  • Angeblich sagt Barcelona Ilkay Gündogan ab
  • Jan Kirchhoff wieder schwer verletzt
  • Der VfB Stuttgart will Dortmunds Ginter
  • FIFA-Mediendirektor Walter de Gregorio wirft das Handtuch

Bitte warten, der Ticker lädt

.