Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

FIFA bestätigt vorläufige Sperre von Bin Hammam

23.08.2012 | 19:45 Uhr

Die Ethik-Kommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat am Donnerstag die provisorische Sperre von 90 Tagen gegen den langjährigen FIFA-Vize-Präsident Mohamed Bin Hammam bestätigt.

Zürich (SID) - Die Ethik-Kommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat am Donnerstag die provisorische Sperre von 90 Tagen gegen den langjährigen FIFA-Vize-Präsident Mohamed Bin Hammam bestätigt. Die FIFA hatte den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten und Ex-Chef der asiatischen Konföderation AFC am 26. Juli erneut aus dem Verkehr gezogen und provisorisch für zunächst 90 Tage für alle Tätigkeiten im nationalen und internationalen Fußball gesperrt.

Bereits im Juli hatte die FIFA angekündigt, den Fall in den folgenden drei Monaten noch einmal gründlich zu prüfen. Die gegen Bin Hammam durch die FIFA ausgesprochene weltweite Sperre war zuvor überraschend vom Internationalen Sportgerichtshof CAS aus "Mangel an Beweisen" aufgehoben worden.

Bin Hammam soll zusammen mit dem mittlerweile zurückgetretenen Jack Warner (Trinidad/Tobago) bei einem Treffen der karibischen Fußball-Union CFU im Mai 2011 Stimmen für seine FIFA-Präsidentschaftskandidatur gekauft haben. Den Vorwurf hatte Bin Hammam, der auch vom AFC wegen Unregelmäßigkeiten bei AFC-Geschäften bis auf Weiteres suspendiert worden ist, stets abgestritten.

Die FIFA hatte nach dem CAS-Urteil die Unterlagen im Fall Bin Hammam an die Ethik-Kommission weitergeleitet. Diese hatte das Verfahren gegen Bin Hamman am 10. August offiziell eröffnet.

sid

Kommentare
Funktionen
7017140
FIFA bestätigt vorläufige Sperre von Bin Hammam
FIFA bestätigt vorläufige Sperre von Bin Hammam
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/fifa-bestaetigt-vorlaeufige-sperre-von-bin-hammam-id7017140.html
2012-08-23 19:45
Fußball