Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

FCA kooperiert weiter mit Augsburger Puppenkiste

05.08.2011 | 13:53 Uhr
Funktionen

Augsburg (SID) - Aufsteiger FC Augsburg hat unmittelbar vor seiner Premiere in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) die Kooperation mit Augsburger Puppenkiste verlängert. Damit wird auch in der neuen Saison bei jedem Treffer des FCA in der Augsburger Arena die Tormelodie "Eine Insel mit zwei Bergen" gespielt. Außerdem wird der Kasperl wie in den letzten beiden Jahren jeweils seinen Kommentar zum Spiel abgeben.

Zudem wird der FCA-Kapitän bei der Platzwahl dem Spielführer des Gegners eine Marionette aus der Augsburger Puppenkiste überreichen, die zusätzlich mit einem rot-grün-weißen Schal ausgestattet ist. "Auch wenn wir in der Bundesliga nun eine höhere Aufmerksamkeit bekommen, so haben wir noch lange nicht den Bekanntheitsgrad der Augsburger Puppenkiste erreicht", sagte Augsburgs Geschäftsführer Andreas Rettig: "Wir freuen uns auf Fortsetzung der Kooperation und hoffen, dass wir die Tormelodie oft hören werden."

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Watzke will neue Vorwürfe gegen Reus nicht kommentieren
Fußball
BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat sich zurückhaltend zu neuen Vorwürfe gegen Marco Reus geäußert. Der Fußball-Nationalspieler soll nach...
FCB will sich mit Sieg in Winterpause verabschieden
Fußball
Der FC Bayern will sich mit dem 14. Saisonsieg in die Winterpause verabschieden und damit seine Vormachtstellung in der Bundesliga ein weiteres Mal...
"Sportler des Jahres": Fußball-Weltmeister - wer noch?
Sportlerwahl
Diese tollen Bilder dürften die meisten Sportfans noch vor Augen haben: In der 113. Minute des WM-Finales schießt Mario Götze den Ball zum 1:0-Sieg...
FIFA-Krise: Verlierer und ein völlig ramponiertes Image
Fußball
Der Fußball-Weltverband FIFA steht nach dem Rücktritt von Chefermittler Michael Garcia im Kreuzfeuer der Kritik. Mangelnde Transparenz und ein laxer...
Reus soll Polizisten gefälschten Führerschein gezeigt haben
Marco Reus
BVB-Star Reus fährt seit Jahren Auto, hat aber nie den Führerschein gemacht. Er soll sogar mit einem gefälschten Führerschein unterwegs gewesen sein.