Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

FC Bayern feiert Triumph

Zur Zoomansicht 26.04.2012 | 13:51 Uhr
Am 19. Mai trifft der FC Bayern im Endspiel der Champions League auf den FC Chelsea.
Am 19. Mai trifft der FC Bayern im Endspiel der Champions League auf den FC Chelsea.Foto: AFP

Die Bayern stehen im Endspiel der Champions League.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach torlos in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
BSC Fuhlenbrock
Bildgalerie
Vogelschießen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Gut mitgehalten aber verloren
Bildgalerie
Frauenfußball-Landesliga
Unser Dorf hat Zukunft
Bildgalerie
Dorfwettbewerb
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußballstars spielen für den Frieden
Bildgalerie
Benefizspiel
Mülheim von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Facebook
Kommentare
30.04.2012
08:52
FC Bayern feiert Triumph
von online-gedich.de | #6

Zunächst einmal: Europa- und Weltmeister werden streng genommen nur die Nationalmannschaften, nicht einzelne Vereine, aber mir ist klar, was Sie meinen.

Ein Blick auf die Tabelle verrät zudem, dass der FCB die Meisterschaft ja nicht im eigentlichen Sinne "verloren" sondern lediglich "nicht erlangt" hat. Ein zweiter Platz ist ja nicht wirklich ein Zeichen dafür, versagt zu haben, auch wenns die Bayern sicher zwickt und die Westfalen ungemein freut...

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass hier in der Region der BVB jemals die zweite Geige hinter dem FCB spielen wird. Das hat allerdings nichts mit sportlichen Erfolgen, sondern mit regionalen Gegebenheiten zu tun. Umgekehrt ist das ganz sicher genau so, selbst wenn der BVB eines fernen Tages die bayerischen Erfolgen übertrumpfen sollte (was derzeit ja eher unwahrscheinlich ist).

27.04.2012
16:35
FC Bayern feiert Triumph
von Rentner4rr | #5

man sollt doch nicht vergessen wenn der FC Bayern die

CL gewinnt sind sie Europameister und Spielen um de n
Welt Pokal bei eine Sieg wären sie also auch Weltmeister
vondaher ist Welt und Europameister das höchste was man
überhaupt erreichen kann
und der Deutsche Meister spielt nur noch die zweite Geige
so einfach ist das

27.04.2012
11:04
FC Bayern feiert Triumph
von online-gedich.de | #4

@einFreund:

Zunächst ein paar Anmerkungen zu mir und zum FCB:
1.) Im Prinzip interessiert mich Fußball nicht die Bohne, denn:
2.) Mein Lebensglück hängt nicht vom Erfolg irgendeines Vereins ab.
3.) Ich bin kein Anhänger des FCB, habe aber dennoch Hochachtung für dessen Erfolge.

Nun zu Ihrem Beitrag: Ein CL Titiel ist tatsächlich mehr wert, als die Meisterschaft? Das war mir gar nicht klar. Wie dumm von mir, da nicht von alleine drauf zu kommen. Danke für die Erläuterung.
Aber sagen Sie mal, sind denn Kraftausdrücke (Ihre Umschreibung für das Scheitern in der Meisterschaft) und beleidigende Äußerungen (in Großbuchstaben = quasi wie anschreien) nötig?
Das muss doch so nicht sein, zumal die Diskussion damit unsachlich wird.

26.04.2012
21:20
FC Bayern feiert Triumph
von EinFreund | #3

@ online-gedich.de
Ein CL Titel ist mehr wert als die verkackte Meisterschaft.
Ich könne es dem BVB, aber um ein großes Team zu werden, muss du es in Europa packen. Die Meisterschaft haben die Bayern doch schon genug eingefahren.
Neid ist nicht schön , DU HIRNI

26.04.2012
12:49
FC Bayern feiert Triumpf
von online-gedich.de | #2

Wenn mans national nicht auf die Reihe bekommt...

1 Antwort
FC Bayern feiert Triumph
von suedtirol | #2-1

Der FC Bayern München wurde seit 1999 insg. 8 x Deutscher Meister und stand bzw steht mit dem heurigen CL Finale 4 x im einem CL Endspiel. Nur weil der BVB jetzt sicherlich verdient DM geworden ist, aber sonst -zumindest bis jetzt- soviel nicht vorzuweisen hat sollte man etwas bescheidener sein. Vielleicht wirds ja noch was? Warten wir mal die kommende CL Saison ab.

Viele Grüße aus der Alpenregion in den Pott.

26.04.2012
10:16
FC Bayern jubelt
von maxim | #1

Schaut Dortmunder, so geht internationaler Fussball! :-)

1 Antwort
FC Bayern feiert Triumpf
von suedjuergen | #1-1

schon gemerkt? deine platte hakt

Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Die Schalker Verletzten-Akte - Höger sieht großes Problem
Verletzungen
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 fallen immer wieder wichtige Spieler durch Verletzungen aus, „normal ist das nicht“, sagt Marco Höger. Der Verein geht der Sache jetzt auf den Grund. Immerhin ist Kevin-Prince Boateng wieder dabei - seine Fußverletzung hat er auskuriert.
Schalkes Sam glaubt an sein Nationalelf-Comeback
Sam
Vor einem Jahr gehörte Sidney Sam noch zum Kreis der deutschen Nationalmannschaft - dann verpasste er die WM-Teilnahme und muss nun auch beim Testspiel gegen Argentinien zuschauen. Mit guten Leistungen auf Schalke will er sich wieder für die DFB-Elf empfehlen.
Scheidhauer stellt sich beim MSV auf Duell mit Onuegbu ein
Scheidhauer
Kevin Scheidhauer freut sich auf seine neue Aufgabe beim MSV Duisburg. Mit Kingsley Onuegbu trifft der 22-Jährige beim Fußball-Drittligisten auf einen "ernsthaften Konkurrenten". Dennoch bleibt er locker: "Der bessere soll spielen", sagt der Neuzugang vom VfL Wolfsburg.
Löw ernennt mit Schweinsteiger einen Teilzeit-Kapitän
Kommentar
Als Fußball-Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag das Geheimnis um den neuen Kapitän der Nationalmannschaft lüftete, war niemand überrascht. Bastian Schweinsteiger zu ernennen, ist eine solide Entscheidung. Ist es auch die richtige? Ein Kommentar.
Joachim Löw gibt Thomas Schneider eine große Chance
Kommentar
Thomas Schneider, Ex-Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart, folgt auf Hansi Flick als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Er gilt als Fachmann, als einer mit einem Händchen für junge Spieler, als loyaler Entwickler. Nun hat er zwei Jahre Zeit zu wachsen. Ein Kommentar.