Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Uefa-Supercup

Falcao schießt Atletico zum Supercup-Triumph gegen Chelsea

31.08.2012 | 21:12 Uhr
Funktionen
Falcao schießt Atletico zum Supercup-Triumph gegen Chelsea
Besiegte den FC Chelsea mit drei Toren fast im Alleingang: Falcao.Foto: AP

Monte Carlo.  Europa-League-Sieger Atletico Madrid hat den Uefa-Supercup gewonnen. Die Spanier bezwangen am Freitagabend Champions-League-Sieger FC Chelsea deutlich mit 4:1 (3:0). Angreifer Falcao erzielte in Halbzeit eins einen lupenreinen Hattrick für Atletico und schoss Chelsea damit im Alleingang ab.

Stürmerstar Falcao hat den chancenlosen Champions-League-Sieger FC Chelsea fast im Alleingang abgeschossen und Europa-League-Gewinner Atletico Madrid zum Supercup-Triumph geführt. Der Kolumbianer glänzte beim 4:1 (3:0) der Colchoneros mit einem lupenreinen Hattrick (6./19./44.) und sicherte Atletico den zweiten Supercup-Triumph innerhalb von drei Jahren.

FC Chelsea war in allen Belangen unterlegen

Den vierten Madrider Treffer erzielte der Brasilianer Miranda (60.). Der Ehrentreffer für die Blues im 15. und vorläufig letzten Kräftemessen der Europapokal-Sieger im Stade Louis II von Monte Carlo gelang Gary Cahill (75.).

Chelsea, das Bayern München im Finale der Königsklasse besiegt hatte (4:3 i.E.), war in allen Belangen unterlegen. Falcao schlug erstmals in der sechsten Minute zu, als der zweimalige Torschützenkönig der Europa League Chelseas Torwart Petr Cech mit einem Lupfer überwand. Das 2:0 erzielte der 26-Jährige mit einem herrlichen Schlenzer in den linken Winkel, beim 3:0 tunnelte er Cech. (sid)

Kommentare
01.09.2012
11:25
Falcao schießt Atletico zum Supercup-Triumph gegen Chelsea
von marwang | #2

ohne drogba ein zahnloser chelsea haufen

01.09.2012
09:21
Falcao schießt Atletico zum Supercup-Triumph gegen Chelsea
von buntspecht2 | #1

Auch so ein Cup den niemand braucht

Aus dem Ressort
Schalke will Avdijaj verleihen - Santana hat Mitleid mit BVB
Splitter
In der Winterpause wird sich das Schalke-Aufgebot noch einmal verändern. In unseren Splittern geht es zudem um den BVB und ein Ehemaligentreffen.
Schalke-Trainer Di Matteo wünscht sich neue Spieler
Stimmen
Manager Horst Heldt ließ sich aber nicht in die Karten schauen. "Wir werden uns in Ruhe austauschen", sagte er nach dem 0:0 gegen den Hamburger SV.
Klopp muss BVB-Mannschaft mental auf Abstiegskampf eichen
Kommentar
In der Winter-Vorbereitung muss bei Borussia Dortmund alles passen. BVB-Trainer Jürgen Klopp demonstriert Stärke und Zuversicht. Ein Kommentar.
Huntelaar bleibt - So überzeugte Heldt den Schalke-Torjäger
Huntelaar
Vor dem HSV-Spiel gab der Klub die Vertragsverlängerung bekannt. Nach WAZ-Informationen bleibt der "Hunter" zu weitgehend unveränderten Konditionen.
Real Madrid gewinnt Club-WM - Kroos bereitet Führung vor
Fußball
Mit einem starken Toni Kroos hat Real Madrid erstmals die Club-WM gewonnen. Die Königlichen bezwangen im Finale in Marrakesch mit 2:0 (1:0) den...
Fotos und Videos