Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Express: Köln will Torwart Rensing abgeben

21.05.2012 | 19:50 Uhr

Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln will sich offenbar von Torhüter Michael Rensing trennen. Laut Express soll der Klub entschieden haben, seine bisherige Nummer eins abzugeben.

Köln (SID) - Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln will sich offenbar von Torhüter Michael Rensing trennen. Nach Informationen des Express soll der Fußball-Klub entschieden haben, seine bisherige Nummer eins abzugeben und in der kommenden Saison auf Nachwuchskeeper Timo Horn zu setzen. "Ich hatte gesagt, dass ich mir trotz allem vorstellen könnte beim FC zu bleiben", sagte der 28 Jahre alte Rensing der Zeitung: "Doch da der Klub sich anders entschieden hat, muss ich mich nun nach einem anderen Verein umsehen." Der Verein war für eine Stellungnahme am Dienstagabend zunächst nicht zu erreichen.

Die Klubführung hatte nach dem Abstieg Veränderungen in der Mannschaft angekündigt. "Wir wollen den Kader umbauen, einen Umbruch starten und vermehrt auf die Jugend setzen", sagte Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung. Zu einzelnen Profis äußerte sich der Verein bislang jedoch nicht.

Der zuvor vereinslose Rensing, der nun vor einem Wechsel ins Ausland stehen soll, spielt seit der Rückrunde 2010/2011 für den 1. FC Köln, seitdem absolvierte er 49 Bundesliga-Spiele für die Geißböcke. Bei seinem Ex-Klub Bayern München hatte er im Sommer 2010 keinen neuen Vertrag erhalten.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
WM-Stars führen Bayern zum Auftaktsieg
Fußball
Die WM-Stars haben Titelverteidiger Bayern München im Bundesliga-Eröffnungsspiel gleich wieder jubeln lassen. Der deutsche Rekordmeister besiegte seinen Lieblings-Heimgegner VfL Wolfsburg mit etwas Glück mit 2:1 (1:0).
Fortuna erwartet gegen den Karlsruher SC ein Schlüsselspiel
Vorbericht
Durch das Pokal-Aus hat sich Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf vor dem Ligaspiel gegen den Karlsruher SC in eine unbequeme Drucksituation manövriert. Immerhin: Christian Gartner ist wieder fit. Ob auch Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal spielen kann, bleibt hingegen ungewiss.
RB Leipzig erstmals Tabellenführer der 2. Bundesliga
Fußball
Emporkömmling RB Leipzig hat zumindest für zwei Nächte die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen.
Die Sterne stehen gut für den FC Schalke 04
Saisonprognose
Was alles nicht möglich ist, hat die erste Runde im DFB-Pokal gezeigt. Aber was ist möglich für den FC Schalke 04 in der neuen Saison? Wir haben mit Astrologin Andrea Gerlach gesprochen. Die Hertenerin zieht die Sterne zu Rate und liefert uns ihre Prognosen.
52. Bundesliga-Saison hat begonnen
Fußball
Die 52. Saison der Fußball-Bundesliga hat begonnen. Am Freitagabend um 20.38 Uhr pfiff Schiedsrichter Felix Zwayer die Eröffnungspartie zwischen Meister FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg an.