Scholl lobt Gomez nach DFB-Sieg - „Ich bin stolz auf Mario!“

Ist von Mario Gomez jetzt überzeugt: ARD-Experte Mehmet Scholl.
Ist von Mario Gomez jetzt überzeugt: ARD-Experte Mehmet Scholl.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Mit seiner EM-Gala gegen die Niederlande hat Stürmer Mario Gomez auch seinen Kritiker Mehmet Scholl überzeugt. In der Halbzeit des deutschen Auftaktspiels gegen Portugal (1:0) hatte der ARD-Experte noch mit beißender Ironie moniert, dass sich Gomez zu wenig bewege.

Charkow.. Mario Gomez hat mit seiner EM-Gala gegen die Niederlande auch seinen Kritiker Mehmet Scholl überzeugt. „Ich bin stolz auf Mario! Einsatz und Erfolg haben zusammengepasst“, sagte der Ex-Nationalspieler und ARD-Experte der Bild-Zeitung. Gomez hatte gegen den Vize-Weltmeister beide Tore zum 2:1 (2:0) im zweiten Gruppenspiel erzielt.

Nationalelf In der Halbzeit des deutschen Auftaktspiels gegen Portugal (1:0) hatte Scholl mit beißender Ironie moniert, dass sich Gomez zu wenig bewege. „Ich hatte inzwischen Angst, dass er sich wund gelegen hat, dass man ihn wenden muss“, sagte Scholl. Und noch mehr: „Das gibt es im modernen Fußball eigentlich gar nicht mehr, dass ein Spieler einfach nur zentral bleibt, keinen Ball kurz haben will, sondern nur irgendwo auf Flanken hofft, oder auf einen Laufweg, der sich auftut."

Gomez hatte am Montag nach dem Spiel gegen Portugal entspannt auf Scholls harte Kritik reagiert. „Mia san mia, und wir sind eine große Familie. Da kann jeder sagen, was er denkt“, sagte der Stürmer des FC Bayern München auf der Pressekonferenz im EM-Quartier in Danzig.