Das aktuelle Wetter NRW 17°C
BVB-Spieler

Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM

04.06.2012 | 17:10 Uhr
Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM
Redet Borussia Dortmund klein: Bundestrainer Joachim Löw.Foto: AFP

Essen.  Auf die größere Turniererfahrung der meisten Bayern-Stars zu setzen, ist eine Sache. Borussia Dortmunds großartige Leistungen - auch und gerade gegen die Bayern - kleinzureden, eine andere. Kurz vor EM-Beginn hat Bundestrainer Joachim Löw ein Eigentor geschossen. Ein Kommentar

Joachim Löw wählt gewöhnlich seine Worte mit Bedacht. Und pflegt auch Medienvertretern, die allein auf eine billige Schlagzeile aus sind, nicht so schnell auf den Leim zu gehen. Umso bemerkenswerter, wie der Fußball-Bundestrainer jetzt seine Konzentration auf den Bayern-Block und seine Bedenken gegen den Einsatz des einen oder anderen Dortmunder Spielers begründete.

BVB
Kein Dortmunder in DFB-Startelf? BVB reagiert angesäuert

Unmittelbar vor dem Auftakt der EM macht die BVB-Spitze den Bundestrainer erneut auf die Qualitäten seiner Vereinsspieler aufmerksam. Trotzdem wird...

Hätte Löw lediglich auf die ungleich größere Erfahrung der meisten Münchner bei großen Turnieren hingewiesen – auch aus Dortmund wären keine erheblichen Einwände zu erwarten gewesen. Aber Löw verknüpfte seine Argumentation mit einer Relativierung der – herausragenden – Leistungen des BVB , indem er erklärte: „Die EM hat schon noch ein anderes Niveau. Wir spielen – bei allem Respekt – nicht gegen Hoffenheim, Nürnberg und so weiter.“

So etwas darf ein Fußball-Lehrer allenfalls denken, auf keinen Fall jedoch aussprechen. Hinzu kommt, dass Löw seine eigene Logik im selben Interview noch mit dem Verweis auf den möglichen deutschen Viertelfinal-Gegner konterkarierte: „Die tragenden Säulen bei Polen – Lewandowski, Blaszczykowski und Piszczek – sind extrem gut in Dortmund gewesen und die herausragenden Leistungsträger bei Polen.“

Nicht auszuschließen, dass seine Worte dem Bundestrainer, so oder so, während des Turniers noch um die Ohren fliegen werden. Als Eigentor, besser: als Fehler ohne Not („unforced error“, wie es im Tennis heißt), darf man sie man sie schon heute bezeichnen.

Nebenbei: Weil klar war, dass gerade für Mats Hummels genug neutrale Kritiker Partei ergreifen würden, hätte sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc seine Replik auf Löw sparen können.

Reinhard Schüssler

Kommentare
06.06.2012
17:02
Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM
von michalek | #45

Bisher hat Jogi Löw es immer geschafft, seine Mannschaften auf den Punkt genau sowohl sportlich wie auch mental hervorragend einzustellen. Auch wenn...
Weiterlesen

1 Antwort
Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM
von abdurchdiemitte | #45-1

leider ist auch her Löw nicht frei und objektiv in seiner Entscheidung.
Verdienste in der Nationalelf sind das eine, die mehr als überzeugende Leistung
national aber das andere. Bei der EM sollten die Besten spielen und nicht die
liebsten.
Wenn gewisse Spieler permanent schwach geredet und andere wiederum, weil
sie in Süddeutschland spielen, in Watte gepackt werden, muss sich keiner
wundern, wenn es wieder max. nur zum Vize reicht.
Selbst neutralen Berichterstattern ist aufgefallen, dass ein Kroos null Dynamik entfaltet, dass ein Boateng ungelenk und wenig kreativ ist und ein Mertesacker auch ein Geschwindigkeitsdefizit hat. Es ist schon auffällig, dass einigen Spielern 3-5 gute Bundesliga-Spiele genügen ( s. Comper und die restliche Hoffenheim-Combo) und
andere jahrelang gute bis sehr gute Leistungen bringen und gar nicht berücksichtigt werden ( Weidenfeller, Hanke etc.)
Bin gespannt, was passiert und schlage mich bis dahin auf die polnische Seite...

Funktionen
Aus dem Ressort
Huntelaar-Tore retten Hiddink - Pyro-Eklat in Italien
EM-Qualifikation
Die niederländischen Fußballer haben ihre Talfahrt vorerst gestoppt. Gegen Lettland gelang Oranje endlich wieder ein Sieg. Italien musste dagegen...
Vor dem Spiel in Spanien knistert es bei der Nationalelf
Analyse
Joachim Löw ist sauer auf seine Auserwählten, die selbst gegen den Fußballzwerg Gibraltar nicht überzeugten. Er nannte keine Namen, doch von seiner...
DFB-Team fliegt ohne Neuer und Boateng nach Vigo
Spanien-Test
Die beiden Weltmeister vom FC Bayern haben sich nach dem 4:0 gegen Gibraltar und vor dem Länderspiel am Dienstag in Spanien angeschlagen abgemeldet....
DFB-Test in Spanien so überflüssig wie das Gibraltar-Match
Kommentar
Spanien gegen Deutschland - das klingt natürlich anders als Deutschland gegen Gibraltar. Und dennoch ist das eine Spiel so überflüssig wie das andere....
Deutsche Nationalelf als Weltmeister der Nachlässigkeit
DFB-Kommentar
Die deutsche Nationalmannschaft hat gegen Gibraltar zwar mit 4:0 gewonnen, doch dieser Pflichtsieg überzeugte weder die Zuschauer in der ausverkauften...
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale
article
6731959
Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM
Löw redet die BVB-Stars klein und schießt ein Eigentor vor der EM
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/em/loew-redet-die-bvb-stars-klein-und-schiesst-ein-eigentor-vor-der-em-id6731959.html
2012-06-04 17:10
BVB,Borussia Dortmund,Nationalelf,Nationalmannschaft
EM