Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Em medial

ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken

26.06.2012 | 16:32 Uhr
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
Wurde von den ARD-Intendanten ausdrücklich gelobt: Mehmet Scholl.Foto: imago

Schwerin.  Mit seinen kritischen Bemerkungen über den deutschen Stürmer Mario Gomez hatte ARD-Experte Mehmet Scholl nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal für einigen Wirbel und auch Kritik gesorgt. Die ARD-Intendanten haben sich nun hinter ihn gestellt.

Die Intendanten der ARD haben ihrem EM-Experten Mehmet Scholl den Rücken gestärkt. Programmdirektor Volker Herres sagte am Dienstag nach der Sitzung der Senderchefs auf einer Pressekonferenz in Schwerin, die Intendanten hätten ausdrücklich festgehalten, dass sie sich über "solch einen kompetenten und meinungsfreudigen Kommentator" freuen. Das schließe auch seine kritischen Äußerungen ein, fügte Herres hinzu.

Scholl hatte vor allem mit einem Rüffel für den Stürmer Mario Gomez für Diskussionen gesorgt. Nach dem 1:0-Auftaktsieg der Deutschen gegen Portugal sagte er über den Sieg-Torschützen Gomez: "Ich hatte zwischendrin Angst, dass er sich wund gelegen hat, dass man ihn wenden muss." (sid)



Kommentare
29.06.2012
00:39
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
von StephanR | #4

Ohne Scholls Kritik wäre Gomez nie aus den Puschen gekommen! Aber, siehe seinen durch schlagenden Erfolg gegen Italien: ... Ich hab nichts gegen ihn, aber auch nichts für in:-D

26.06.2012
21:01
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
von Murphy07 | #3

Ich glaube es war gestern der ehemalige Reporter Handschke der bei Hart aber Fair genau das sagte"" Scholl hat mit seiner Aussage Recht, ...Gomez hat das 1. Tor geschossen, was hat er aber die anderen 89 Minuten gemacht!! Genauso war es....Er hatte Glück, das war es aber auch deshalb ist er nicht Supermann.....Lieber Scholl...wie Kahn.

1 Antwort
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
von zackie | #3-1

Auf diese Art hat früher Gerd Müller oft die entscheidenden Treffer geschossen, ohne sonst viel Anteil an den Spielen gehabt zu haben

26.06.2012
19:14
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
von TYRONE-DIESEL | #2

Wer Fussball spielt oder zuschaut kann das nicht vergleichen mit einem Gottesdienst .
genauso ist es auch mit den worten bei beiden . die Wahrheit ist die Wahrheit und mit welchem Vergleich man es ausspricht bildlich gesehen zeigt doch nur die Gefuehslage dabei !!! Und diese Stigmata sache nervt total es gibt Laender auf der Welt die sind wirklich Neonarzistisch auch wenn andere das sich nicht vorstellen koennen ! ! ! und das sind Laender die sich demokratisch nennen und sich fuer den weltfrieden einsetzen ......

26.06.2012
16:56
ARD-Intendanten stärken Mehmet Scholl den Rücken
von MeidericherJung | #1

Schade. Heute wird wirklich alles auf die Goldwaage gelegt.
Eine falsche Äusserung, und man ist ein Nazi. Oder sonst was.
Man sollte die Kirche im Dorf lassen.

Aus dem Ressort
Fußball-Weltmeister haben noch Quali-Termine im Ruhrgebiet
Nationalelf
Noch sechs Länderspiele bestreitet die deutsche Weltmeistermannschaft in diesem Jahr. Neben Testspielen gegen Argentinien und Spanien stehen vier Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft an. In Dortmund spielt Deutschland gegen Schottland, in Gelsenkirchen trifft die DFB-Auswahl auf Irland.
Deutsche U17 erlebt ein EM-Debakel auf Malta
Wieder kein Titel
Heimflug statt Halbfinale und jede Menge Kritik vom Coach: Christian Wück war der Frust nach dem Debakel der deutschen Fußball-Junioren bei der U17-Europameisterschaft deutlich anzumerken. "Sie müssen lernen, auf den Punkt konzentriert zu sein", gab der Trainer dem Nachwuchs mit auf den Weg.
Borussia Dortmund schlägt Aktionären höhere Dividende vor
BVB
Der sportliche Erfolg von Borussia Dortmund schlägt sich auch in wirtschaftlichen Zahlen nieder. Deshalb will Deutschlands einziger börsennotierter Fussballverein seinen Aktionären für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von zehn Cent je Aktie auszahlen. Im Vorjahr waren es nur sechs Cent.
Bierhoff verteidigt DFB-Team und Löw gegen Kritik nach EM
Nationalelf
DFB-Teammanager Oliver Bierhoff sieht Bundestrainer Joachim Löw trotz der Niederlage im EM-Halbfinale gerüstet für die Zukunft. Für die Kritik nach dem 1:2 gegen Italien hat Bierhoff zwar Verständnis, doch halte er nichts davon, gleich das ganze System infrage zu stellen.
Xavi und Iniesta - Spaniens unnachahmliches Erfolgsduo
EM 2012
Sie sind die Schöpfer des schönen Spiels. Sie inspirieren sich in der spanischen Nationalmannschaft gegenseitig zu immer wunderbareren, schnelleren, überraschenderen Kombinationen. Xavi Hernandez und Andres Iniesta – Namen, die man auch in hunderten Jahren noch kennen wird.
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale