Elber, Gullit & Co. setzen auf Barça - Zidane hält zu Juve

Für Alt-Stars wie Giovane Elber, Ruud Gullit oder Christian Karembeu ist der FC Barcelona Favorit im Finale der Champions League gegen Juventus Turin. Dem italienischen Meister werden aber durchaus Chancen eingeräumt.

Berlin.. "Juve ist definitiv stark, Barça wird es aber mit Messi, Suarez und Neymar machen", sagte der frühere Bayern-Star Elber. Der Brasilianer weiß, wie es sich anfühlt, Europas bedeutendste Club-Trophäe in die Höhe zu stemmen. Mit dem FC Bayern gewann er 2001 die Fußball-Königsklasse.

"Jeder erwartet, dass Barça gewinnt. Doch es wird sehr schwer für sie", sagte Karembeu, der mit Real Madrid zweimal die Champions League gewann (1998, 2000). Der französische Weltmeister von 1998 prophezeite am Rande eines Alt-Starspiels neben dem Brandenburger Tor: "Wer das erste Tor schießt, gewinnt."

Auch der frühere niederländische Star Gullit setzt auf Barcelona. "Barça ist der Favorit, ich denke, sie werden gewinnen", sagte der frühere Mittelfeldstar, der mit dem AC Mailand zweimal den Europapokal der Landesmeister gewann (1989, 1990).

Der frühere Bayern-Profi Mark van Bommel glaubt an einen Sieg seines ehemaligen Clubs FC Barcelona. "Barcelona ist natürlich der Favorit. Sie spielen einen wirklich schönen Fußball", wurde der Niederländer vor der Partie im Berliner Olympiastadion auf der Internetseite der Europäischen Fußball-Union zitiert. "Im letzten Jahr vielleicht nicht ganz so, aber jetzt sind sie wieder in der Spur. Barcelona - Juventus 2:1."

Im Gegensatz zu van Bommel wollte sich der Ex-Superstar Zinedine Zidane nicht auf einen Tipp einlassen. "Alle sagen, dass Barcelona der Favorit ist, aber italienische Mannschaften darf man nie unterschätzen", sagte der Franzose, der selbst für den italienischen Meister gespielt hatte. "Ich werde natürlich zu Juventus halten."

Nicht nur, weil er sich "als halber Italiener" fühlt, setzt der Niederländer Marco van Basten auf die Turiner. "Ich denke, es wird ein 2:2 nach Verlängerung, dann gewinnt Juventus im Elfmeterschießen", tippte der frühere Profi des AC Mailand.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Arne Friedrich würde auf einen Erfolg der Italiener wetten. "Juventus wird wegen seiner taktischen Fähigkeiten gewinnen", sagte der Ex-Profi von Hertha BSC. Auch Juves Ex-Stürmerstar Fabrizio Ravanelli hofft, dass die Alte Dame siegt. "Ein Erfolg wäre fantastisch für den italienischen Fußball", sagte Ravanelli, der 1996 mit Juve den Cup gewann.