Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

Dynamo Dresden: Ouali und Kitambala im Training

19.09.2012 | 11:46 Uhr
Funktionen

Die Offensivspieler Lynel Kitambala und Idir Ouali von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden sind nach ihren Verletzungen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Dresden (SID) - Die Offensivspieler Lynel Kitambala und Idir Ouali von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden sind nach ihren Verletzungen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Kitambala ist von seinem Außenbandanriss im rechten Knöchel genesen, Ouali hatte zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel pausiert. Damit kann Dynamo-Trainer Ralf Loose zurzeit auf alle 28 Profis zurückgreifen.

"Die Rückkehr von Kitambala und Ouali ist gut für uns, denn beide Spieler sind in der Lage, unser Flügelspiel durch ihre Schnelligkeit zu beleben", sagte Loose.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
Bayern-Sieg zum Jahresausklang - 2:1 beim FSV Mainz
Fußball
Mainz (dpa) - Der FC Bayern München hat die Hinrunde der Fußball-Bundesliga dank Arjen Robben mit einem Last-Minute-Sieg abgeschlossen. Der...
Ultimatum an Katar - Fifa veröffentlicht doch Garcia-Bericht
Garcia-Report
Der ehemalige Fifa-Chefermittler Michael Garcia zweifelte an der Korrektheit der WM-Vergaben an Katar und Russland. Sein Bericht wird nun öffentlich.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
Der SC Paderborn lässt sich keine Krise andichten
Bundesliga
Sie haben seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen und nur drei Punkte geholt, doch die Bosse des Bundesligisten SC Paderborn brechen nicht in Panik aus