Das aktuelle Wetter NRW 10°C
CL-Finale

Die Spielerfrauen der Fußball-Welt

Zur Zoomansicht 29.05.2013 | 17:42 Uhr
Dortmund-Schönling und Abwehrchef Mats Hummels mit seiner Freundin Catherine Fischer. Diese wurde gerade erst von dem Magazin "Closer" bei einer Umfrage zur "Beliebtesten Spielerfrau Deutschlands" gekürt.
Dortmund-Schönling und Abwehrchef Mats Hummels mit seiner Freundin Catherine Fischer. Diese wurde gerade erst von dem Magazin "Closer" bei einer Umfrage zur "Beliebtesten Spielerfrau Deutschlands" gekürt.Foto: Getty Images

Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau - doch wie sehen die Frauen hinter den Spielern der Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund und FC Bayern aus?

 

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
Erster Sieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke
Dritte BVB-Pleite in Folge
Bildgalerie
BVB
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Falke Rothaarsteig Marathon
Bildgalerie
Laufsport
Notfallübung im U-Bahn-Tunnel
Bildgalerie
Feuerwehr
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Langscheid - Erndtebrück II 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Mitgliederversammlung beim VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Golfkurs für Anfänger
Bildgalerie
Volkshochschule
Hüsten - FC Lennestadt 1:3
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Volleyball-Verbandsliga
Bildgalerie
Sieg der Volleyball-Damen
Facebook
Kommentare
11.06.2013
17:14
Die Spielerfrauen der Fußball-Welt
von lightmyfire | #5

Bildbezeichnung: 3 X Schale

30.05.2013
15:39
Lewandowski-Berater nehmen "Time-out"
von creck | #4

Wenn inmitten der Transferphase die Spielerfrauen zum Thema werden, sollte man für die Saure-Gurken-Zeit mit dem Schlimmsten rechnen.

Nebenbei erwähnt ist meine Frau beliebter - bei mir!

29.05.2013
21:28
Die schönen Spielerfrauen
von fummelx | #3

Dortmund-Schönling und Abwehrchef Mats Hummels mit seiner Freundin Catherine Fischer.
Diese wurde gerade erst von dem Magazin "Closer" bei einer Umfrage zur "Beliebtesten Spielerfrau Deutschlands" gekürt.

Was denn schön oder beliebt?

Das Sommerloch Grüßt!

26.05.2013
00:38
Die schönen Spielerfrauen
von Eddi_Schleck | #2

Das schöne Geld der Spieler....nix anderes :)

25.05.2013
23:09
Die schönen Spielerfrauen
von tus46 | #1

Was soll so ein Schwachsinn mit Spielerfrauen auf einer Hauptseite ?

Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Di Matteo will mit Schalke Heimsieg gegen Sporting
Fußball
Der FC Schalke 04 will mit einem Heimsieg gegen Sporting Lissabon am Dienstagabend (20.45 Uhr) seine Aussichten auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League verbessern.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Düsseldorf nach Heimsieg über St. Pauli auf Platz zwei
Fußball
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Am Montag feierte die Mannschaft von Trainer Oliver Reck einen 1:0 (1:0)-Sieg über den FC St. Pauli und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
VfL-Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.