Die fixen Starter in Champions League und Europa League

Spanien könnte in der kommenden Saison fünf von 32 Vereinen in der Champions League stellen. Die Fußball-Bundesliga ist mit Bayern München, VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach fix dabei. Bayer Leverkusen könnte es als vierter deutscher Club über die Playoffs schaffen.

München.. Ein Überblick:

Champions-League-Starter (Gruppenphase/22 von 32 Clubs fix):

Spanien (4): FC Barcelona*, Real Madrid, Atlético Madrid, FC Sevilla

England (3): FC Chelsea*, Manchester City, FC Arsenal DEUTSCHLAND (3): FC BAYERN MÜNCHEN*, VFL WOLFSBURG, BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH

Italien (2): Juventus Turin*, AS Rom Portugal (2): Benfica Lissabon*, FC Porto Frankreich (2): Paris St. Germain*, Olympique Lyon

Russland (1): Zenit St. Petersburg * Niederlande (1): PSV Eindhoven* Ukraine (1): Dynamo Kiew

Belgien (1): KAA Gent Türkei (1): Galatasaray Istanbul Griechenland (1): Olympiakos Piräus

Dazu kommen die 10 Sieger der Playoffs (z.B. Bayer Leverkusen)

* In Topf 1 bei der Auslosung der Gruppenphase am 27. August

Europa-League-Starter (Gruppenphase/16 von 48 Clubs fix):

Spanien (1): FC Villarreal

DEUTSCHLAND (2): FC AUGSBURG, FC SCHALKE 04 England (2): FC Liverpool, Tottenham Hotspur Italien (2): AC Florenz, SSC Neapel

Portugal (1): SC Braga Frankreich (1): Olympique Marseille Russland (1): Lokomotive Moskau

Niederlande (1): FC Groningen Ukraine (1): Dnjepr Dnjepropetrowsk

Belgien (1): RSC Anderlecht Türkei (1): Beşiktaş Istanbul

Griechenland (1): wird noch ermittelt Sscheiz (1): FC Sion

Dazu kommen 22 Playoff-Sieger (evtl. Borussia Dortmund) und die 10 Verlierer der Playoffs zur Champions-League-Gruppenphase (evtl. Bayer Leverkusen)